BusinessPartner PBS

PaperlinX: „Papierbedarf weiter rückläufig“

PaperlinX, die Muttergesellschaft des Augsburger Papiergroßhändlers Deutsche Papier, rechnet in den kommenden Jahren mit einem Umsatzrückgang im traditionellen Geschäft von drei bis fünf Prozent jährlich.

Lager des Papiergroßhändlers Deutsche Papier: Schwierigkeiten im klassischen Geschäft
Lager des Papiergroßhändlers Deutsche Papier: Schwierigkeiten im klassischen Geschäft

Der Rückgang sei getrieben vom Technologiewandel, weg von der Nutzung von Büropapier, geschäftlicher Korrespondenz und gedruckten Medien hin zu elektronischem Dokumentenmanagement, Online-Prozessen und neuen Kommunikationswerkzeugen wie Smartphones, Tablet-PCs und sozialen Medien, sagte der Interims-CEO Dave Allen anlässlich der Veröffentlichung der Bilanz für 2012.

Das Unternehmen steckt weiter in einem tiefgreifenden Umstrukturierungsprozess: Im vergangenen Jahr wurden die Aktivitäten in acht Ländern verkauft, die bestehenden Strukturen verschlankt, das Restrukturierungsprogramm in Europa ausgeweitet, darunter auch in Deutschland. Zum Ende des Jahres 2014, so Allen, sollen diese Maßnahmen greifen und das Unternehmen aus den roten Zahlen führen. Im abgelaufenen Halbjahr wies Paperlinx einen Verlust von 24,3 Millionen australischen Dollar aus, dies entspricht rund 19,1 Millionen Euro. Nicht zuletzt sollen die Investitionen in ein breiteres Portfolio – Verpackungen, Schilder und Displays – die Verluste im klassischen Kerngeschäft ausgleichen.

Kontakt: www.paperlinx.com.au, www.deutschepapier.de

Verwandte Themen
Präsentation der neuen Eigenmarke „Pergamy“ auf der AdveoWorld in Belgien (Bild: Adveo)
Adveo luncht neue Eigenmarke „Pergamy“ weiter
Detlef Hentzel hat Adveo Deutschland verlassen.
Detlef Hentzel verlässt Adveo Deutschland weiter
Mit dem neuen Druckerberater von Tech Data lassen sich mehr als 550 Geräte nach individuell definierbaren Kriterien herstellerübergreifend miteinander verglichen.
Tech Data baut Service rund um Drucker und MFPs aus weiter
Schottland und die Hauptstand Edinburgh sind das Ziel der Incentive-Reise von Systeam und Lexmark im kommenden Jahr.
Systeam und Lexmark loben Schottland-Reise aus weiter
Kai Volmer, Head of Sales Germany bei BenQ
BenQ und Delo kooperieren weiter
Timo Meißner, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann
Timo Meißner wird Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann weiter