BusinessPartner PBS
Adveo hat seinen Verlust im vergangenen Geschäftsjahr reduziert.
Adveo hat seinen Verlust im vergangenen Geschäftsjahr reduziert.

Großhandel: Adveo bleibt in den roten Zahlen

Der Großhändler Adveo hat seine Verluste im vergangenen Jahr weiter senken können, dennoch betrug das Minus 35,7 Millionen Euro nach Steuern, Zinsen und Abschreibungen.

Der Umsatz bei Adveo verringerte sich, bedingt durch den Verkauf des Supplies-Geschäfts an Westcoast, im Vergleich zum Vorjahr um 19 Prozent auf rund 735 Millionen. Ohne diesen Sondereffekt hätte sich der Umsatz auf Vorjahresniveau bewegt, so Adveo weiter. Gesteigert werden konnte das EBITDA, also die Profitabilität vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen, um 1,5 Prozent auf 21,8 Millionen. Adveo arbeitet in diesem Zusammenhang an der Reduzierung der Schuldenlast: Die Summe der Nettoverschuldung wurde im vergangenen Geschäftsjahr um 117 Millionen Euro auf 187,8 Millionen Euro reduziert. Zum Geschäft in Deutschland und der Entwicklung bei einzelnen Produktbereichen wurden keine Angaben gemacht.

Adveo befinde sich in einem Transformationsprozess, erklärte der Konzern. Der Verkauf des Druckersupplies-Geschäfts an Westcoast werde bei Adveo zu verbesserten Margen führen, einem nachhaltigeren Geschäft und man werde in Vertriebskanälen mit mehr Potenzial tätig sein. In der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahrs soll ein strategischer Plan vorgestellt werden, um Wachstum zu generieren.

Kontakt: www.adveo.com 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Claudia Huber-Völkl, Senior Manager Marketing Printer & Accessories bei Ingram Micro, überreicht den begehrten Award an Klaus Timm, Channel und Strategic Account Manager von Kodak Alaris, und Bettina Eberhard, Channel & Field Marketing Manager DACH & East
Ingram Micro zeichnet Kodak Alaris aus weiter
Vom 5. Juli an wird Adveo mit www.calipage.es in Spanien ins Direktgeschäft einsteigen. (Monitor: Thinkstockphotos)
Adveo baut sein Geschäftsmodell komplett um weiter
Bei der Generalversammlung in Abstatt diskutierten die Mitglieder der Egropa Themen wie die zentralen Einkäufe und die Delkredereabrechnung.
Egropa gewinnt neue Mitglieder weiter
Atila Kaplan, Director Systems, Components & Networking, Printer & Accessories bei Ingram Micro
Ingram Micro startet HP-Alliance-Programm für den SMB-Bereich weiter
Unter dem Motto „Lösungen rund um 4K“ startet der AV-Distributor Medium Ende Mai zur diesjährigen Roadshow.
Medium geht auf Deutschland-Tour weiter
Ronny van Rossem
Ronny van Rossem führt Adveo-Benelux weiter