BusinessPartner PBS

Deutsche Papier richtet Vertrieb neu aus

Mit Wirkung zum 31. März hat der Papiergroßhändler seine Vertriebsorganisation neu ausgerichtet und strukturiert.

Der Großhändler setzt damit die bereits eingeleiteten Maßnahmen zur Effizienzsteigerung weiter fort. Die bisherige Zuordnung der Verkaufsbüros in die Regionen Nord-Ost, Mitte und Süd wird zukünftig unter einer zentralen Leitung zusammengefasst. Sönke Sudhoff, bislang Regionalleiter Mitte, hat die neu geschaffene Position des Vertriebsleiters übernommen und verantwortet damit die sieben Vertriebsstandorte, die unverändert weitergeführt werden. Jens Großart, bisherige Regionalleiter Nord-Ost, konzentriert sich zukünftig auf seine Aufgabe als Leiter der Abteilungen Einkauf, Marketing und Produktmanagement. Michele Rapisarda, bislang Regionalleiter Süd, wird das Unternehmen am 1. Oktober verlassen und eine neue Herausforderung annehmen.

Kontakt: www.deutsche-papier.de

Verwandte Themen
Andreas Ruhland wird Director Business Development beim Distributor Also.
Andreas Ruhland bei ALSO in neuer Position weiter
Michael Thedens soll Enterprise Storage Unit bei dexxIT aufbauen.
dexxIT baut Enterprise Storage Unit auf weiter
Papyrus erweitert die Bezahlwege in seinem Online-Shop, der auch den Bereich Catering umfasst. (Monitor: ThinkstockPhotos 166011575)
Neue Bezahloptionen in Papyrus E-Shop weiter
(v.l.) Tobias Witt, Leitung Einkauf, Vertrieb & Produktmanagement bei Systeam gemeinsam mit Klaus Timm, Channel and Strategic Account Manager, Information Management DACH bei Kodak Alaris Germany und Markus Bauer, Produktmanager bei Systeam
Systeam und Kodak Alaris unterzeichnen Distributionsvertrag weiter
Medium-Geschäftsführer Andreas Ruhland (l.) und Hartmut Becker, Head of Central Europe bei Promethean
Medium und Promethean beschließen Zusammenarbeit weiter
Oliver Kaiser, Director Endpoint Solutions Tech Data Deutschland
Tech Data organisiert Broadline-Geschäft neu weiter