BusinessPartner PBS

Igepa Group mit Papierpreiserhöhung

Die Igepa-Unternehmen erhöhen die Preise für alle grafischen Papiere und Karton – ausgenommen holzfrei gestrichen – zum 1. September um 10 Prozent.

Eine Erhöhung bei den holzfrei gestrichenen Papieren erfolgt zum 1. Oktober 2008 ebenfalls um 10 Prozent. Die Anpassung resultiert aus den deutlich gestiegenen Kosten bei Rohstoffen wie Erdöl und Holz. Die Folge – so die Papiergroßhandelsgruppe – seien erhöhte Kosten für Energie und Zellstoff sowie für Logistik, insbesondere den Transport. Diese Entwicklung habe zu entsprechenden Preisanpassungen seitens der Hersteller geführt.

Kontakt: www.igepagroup.de

Verwandte Themen
Also hat seinen Händler-Webshop mit weiteren Funktionen ausgebaut.
Also baut die Shoplösung myStore aus weiter
Brüggershemke + Reinkemeier, hier ein Screenshot der Website, wird seinen Geschäftsbetrieb Ende Juni einstellen.
Brüggershemke + Reinkemeier nun doch vor dem Aus weiter
Freut sich über die Auszeichnung von Milestone: Thomas Gerner, Leiter Produktmanagement bei Kindermann (2.v.r.).
Projecta zeichnet erneut Kindermann aus weiter
Antalis setzt sein Engagement für das Bergwaldprojekt auch in diesem Jahr fort.
Antalis spendet für Waldumbau weiter
Papyrus-Deutschland am Standort Ettlingen: Der Papiergroßhändler investiert in den Ausbau seines Produkt- und Serviceangebots.
Papyrus plant neuen Standort in Köln weiter
Logo von deutschepapier: Der Papiergroßhändler will seine Geschäftstätigkeit zur Mitte des Jahres einstellen.
deutschepapier zieht sich vom Markt zurück weiter