BusinessPartner PBS

Igepa Group mit Papierpreiserhöhung

Die Igepa-Unternehmen erhöhen die Preise für alle grafischen Papiere und Karton – ausgenommen holzfrei gestrichen – zum 1. September um 10 Prozent.

Eine Erhöhung bei den holzfrei gestrichenen Papieren erfolgt zum 1. Oktober 2008 ebenfalls um 10 Prozent. Die Anpassung resultiert aus den deutlich gestiegenen Kosten bei Rohstoffen wie Erdöl und Holz. Die Folge – so die Papiergroßhandelsgruppe – seien erhöhte Kosten für Energie und Zellstoff sowie für Logistik, insbesondere den Transport. Diese Entwicklung habe zu entsprechenden Preisanpassungen seitens der Hersteller geführt.

Kontakt: www.igepagroup.de

Verwandte Themen
Mit seinem neuen CSR-Report hat sich der Papiergroßhändler Antalis ambitionierte Ziele gesetzt.
Antalis setzt weiter auf Nachhaltigkeit weiter
Bei seiner Stadion-Tour präsentiert Kindermann unter anderem großformatige interaktive Displays sowie eine große Bandbreite an Collaboration- und Unified Communication-Lösungen.
Kindermann tourt durch Fußball-Stadien weiter
Adveo setzt für seine Lager in Spanien künftig auf einen externen Dienstleister.
Adveo lagert Logistik in Spanien aus weiter
Die Range interaktiver Displays von Clevertouch umfasst drei Linien: die V-Serie, die Plus-Serie und die Pro-Serie.
Kindermann baut Distributionsprogramm weiter aus weiter
Papyrus-Logo
Auch Papyrus kündigt Preisanpassungen an weiter
Gustavo Möller-Hergt, CEO der Also Holding
Also besorgt sich frisches Geld weiter