BusinessPartner PBS

dexxIT-Onlinemesse geht in die sechste Runde

Bereits zum sechsten Mal veranstaltet der Würzburger Spezialdistributor dexxIT seine Onlinemesse e-faIR. In diesem Jahr dreht sich dabei vom 7. bis 13. Oktober alles um das Thema Tablet- und Smartphonezubehör.

Bei seiner diesjährigen Onlinemesse e-faIR informiert dexxIT in sechs Hallen rund um die Themen Taschen und Hüllen, Energie und Speichern, Smartphone-Gadgets, Vernetzung, Audio und Video sowie Healthcare.
Bei seiner diesjährigen Onlinemesse e-faIR informiert dexxIT in sechs Hallen rund um die Themen Taschen und Hüllen, Energie und Speichern, Smartphone-Gadgets, Vernetzung, Audio und Video sowie Healthcare.

Im Fokus der Messe stehen zudem Flashspeicher, Storage-Lösungen sowie das Thema Vernetzung und Energie für Audio und Video. „In unseren virtuellen Messehallen können sich die Besucher effektiv rund um die Uhr über die neuesten Produkte und Hersteller informieren“, sagt Hans-Jürgen Schneider, Vertriebsleiter bei dexxIT.

Für Besucher der Onlinemesse hält dexxIT auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Sonderaktionen und exklusive Angebote bereit. Während der Messetage erscheint täglich ein Newsletter, der die wechselnden Specials ankündigt. Händler lockt der Distributor zudem mit einem Gewinnspiel, das in diesem Jahr Grundkenntnisse über dexxIT fordert. Wer die Fragen zu dexxIT richtig beantwortet, nimmt automatisch an der Verlosung von insgesamt zehn Preisen teil.

Kontakt: www.dexxit.de

Verwandte Themen
Der Großhändler Antalis kündigt höhere Preise für Papierprodukte und Verpackungen an.
Preiserhöhungen für Papiere und Verpackungen angekündigt weiter
Verena von Oertzen
Verena von Oertzen verstärkt Medium-Team weiter
Kick-off mit den neuen Auszubildenden bei ALSO Deutschland: „langfristig erfolgreiches Engagement“
35 Auszubildende starten ins Berufsleben bei ALSO weiter
Björn Siewert
Siewert & Kau wächst weiter weiter
AV-Branchentreff Ende September: der „S14 Solutions Day“
Comm-Tec lädt zum "S14 Solutions Day" weiter
Thomas Veit
Thomas Veit sieht „klare Chancen für den Fachhandel“ weiter