BusinessPartner PBS
Jörg Hasselbach
Jörg Hasselbach

Veränderung: Action Europe strukturiert erneut um

Beim IT-Distributor Action Europe werden nach Neueinstellungen in den Bereichen Vertrieb, Einkauf und Logistik nun auch die Strukturen im operativen Bereich weiter optimiert.

Jörg Hasselbach hat bei der Action Europe die Funktionen von Krzysztof Olszewski und Ulf Kilper übernommen, die aus dem Unternehmen ausgeschieden sind: Er ist damit in Personalunion für Vertrieb, Einkauf und Marketing verantwortlich. Hasselbach ist als Director Business Development schon seit November 2015 bei Action. Zu seinen beruflichen Stationen zählen unter anderem Actebis (Vertriebsleiter), die Devil AG (Director Sales and Purchasing) und Tarox. Action Europe betonte: „Strategisch verfolgt das Management den eingeschlagenen Kurs konsequent weiter und verspricht sich von der Verschlankung der Führungsebene eine noch schnellere Reaktionszeit auf Trends und Entwicklungen im Markt.“

Die Action Europe sieht sich als einer der führenden Großhändler am deutschen IT-Absatzmarkt positioniert. Zum Kundenstamm zählen nach eigenen Angaben mehr als 4500 Fach- und Systemhändler. Action Europe ist Teil der Action S.A. Capital Group, einer der größten Distributoren von IT-Produkten, Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräten in Polen. Im Jahr 2014 belief sich der konsolidierte Umsatz für die Action S.A. Capital Group auf zirka 1,35 Milliarden Euro mit einem Reingewinn von rund 23 Millionen Euro.

Kontakt: www.ActionEU.de 

Verwandte Themen
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Der Bitkom-Index steigt um 5 Punkte auf 76. Das ist der zweithöchste Wert seit der erstmaligen Erhebung 2001.
IT-Branche bleibt optimistisch weiter
Der Großhändler Antalis kündigt höhere Preise für Papierprodukte und Verpackungen an.
Preiserhöhungen für Papiere und Verpackungen angekündigt weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Verena von Oertzen
Verena von Oertzen verstärkt Medium-Team weiter
Neuer CEO von Sharp Europe: Yoshihisa Ishida (Bild: Sharp)
Neuer CEO bei Sharp Europe weiter