BusinessPartner PBS

Soft-Carrier setzt auf Logistikkompetenz

Der Distributor Soft-Carrier konnte im letzten halben Jahr deutliche Verbesserungen und vor allen Dingen Beschleunigungen in den Versandabläufen für die Handelskunden realisieren.

Soft-Carrier baut weiter auf die Logistikkompetenz. Nach Übernahme der Verantwortung für die Logistik durch den nunmehr einzigen Gesellschafter und Geschäftsführer Thomas Veit sind neue Strukturen im Lager entstanden. „Investitionen zur Optimierung der Abläufe zahlen sich deutlich aus“, bestätigt Verkaufsleiter Marco Zimmer. So sind die Pickleistungen in der Stunde um 15 Prozent gestiegen. Kundenaufträge benötigen bis zur Verladung im Versanddienst-Container durchschnittlich inzwischen eine ganze Stunde weniger. „Dies sind ganz beachtliche Entwicklungen in unserer Großhandels-Logistik, die in der Branche einmalig mehr als 50 000 Artikel bevorratet und von heute auf morgen an den Fachhandel oder direkt an dessen Kunde liefert“, so Zimmer.

Kontakt: www.softcarrier.de

Verwandte Themen
Thomas Veit
Thomas Veit erwartet anhaltende Konsolidierung weiter
Papier Union wird die Preise im gesamten Sortiment zu Jahresbeginn erhöhen.
Preiserhöhung bei der Papier Union weiter
"paper friends"-Auftritt - neues Multichannel-Konzept für den PBS-Fachhandel
Hofmann + Zeiher mit Onlineshop-Konzept für Händler gestartet weiter
Kooperation mit Komsa gestartet: Assmann-Firmensitz in Lüdenscheid
Assmann schließt Distributionsvertrag mit Komsa weiter
Marc Nijhof, Chief Customer Officer bei Also International
Also International erweitert Leistungskatalog für Reseller weiter
Papyrus reduziert Servicepauschale für seinen E-Shop (Monitor: ThinkstockPhotos 166011575)
Papyrus reduziert Servicepauschale weiter