BusinessPartner PBS

PBS Holding gründet Tochter in Slowenien

Die PBS Holding AG hat zum 1. Juli in Slowenien eine neue Tochtergesellschaft gegründet, damit will das Unternehmen vor allem seine Marktposition im B2B-Geschäft ausbauen.

Wie die PBS Holding mitteilte, wurden die Vertriebsstrukturen von Piramida d.o.o übernommen, ein Unternehmen, an dem die PBS Holding bis zum 30. Juni beteiligt war. Während sich die Piramida künftig auf die den Betrieb von Einzelhandelsfilialen mit PBS-Produkten konzentrieren soll, wird die neugegründete Biroprodaja ihren Fokus auf die Bearbeitung des gewerblichen Marktes in Slowenien legen. Als vollintegrierte Tochtergesellschaft soll Biroprodaja für die PBS Holding vor allem Syergien bei der Betreuung internationaler Kunden realisieren. „Die motivierte Mannschaft wie auch die bestehenden Potenziale im slowenischen Markt für ein umfassendes Service- und Produktangebot bilden für uns die Basis einer spannenden Entwicklung in Slowenien und in den angrenzenden Märkten“, sagte Richard Scharmann, der Vorstandsvorsitzende der PBS Holding. Die Aktiengesellschaft ist bereits mit Tochtergesellschaften in Osteuropa vertreten, bislang unter anderem in Ungarn, Tschechien und Slowenien. Sie hält 100 Prozent der Anteile der PBS Deutschland.

Kontakt: www.pbs-holding.com

Verwandte Themen
Hofmann + Zeiher für 2018 einsatzbereit weiter
Papyrus kündigt Preiserhöhungen zum 2. Januar an.
Auch Papyrus kündigt Preiserhöhungen an weiter
Sven Pelka
Sven Pelka wird Geschäftsführer Adveo Deutschland weiter
Thomas Veit
Thomas Veit erwartet anhaltende Konsolidierung weiter
Papier Union wird die Preise im gesamten Sortiment zu Jahresbeginn erhöhen.
Preiserhöhung bei der Papier Union weiter
"paper friends"-Auftritt - neues Multichannel-Konzept für den PBS-Fachhandel
Hofmann + Zeiher mit Onlineshop-Konzept für Händler gestartet weiter