BusinessPartner PBS
Auch trotz der Insolvenz beim Logistikdienstleister Also Logistics Services will Weltbild im Weihnachtsgeschäft lieferfähig bleiben.
Auch trotz der Insolvenz beim Logistikdienstleister Also Logistics Services will Weltbild im Weihnachtsgeschäft lieferfähig bleiben.

Weltbild-Logistiker: Also Logistics Services meldet Regelinsolvenz an

Nach dem Scheitern von Sanierungsgesprächen ist zum 1. Oktober vor dem Amtsgericht Arnsberg das Regelinsolvenzverfahren gegen den in Augsburg ansässigen Logistikdienstleister Also Logistics Services eröffnet worden.

Trotz des Angebots zur Sicherung des Standorts sowie von 150 Arbeitsplätzen sei das Sanierungskonzept für eine wettbewerbsfähige Kostenstruktur von den Arbeitnehmervertretern abgelehnt worden, teilt die Also Holding mit. Die Gewerkschaft Verdi, mit der die Verhandlungen geführt wurden, indes kritisiert unter anderem dass die verbleibenden Mitarbeiter auf bis zu 30 Prozent des Gehalts hätten verzichten müssen. Ende Juli hatte Also noch das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung beantragt, nun gibt es wegen der erfolglosen Gespräche eine Regelinsolvenz. Von der Insolvenz sind rund 500 Mitarbeiter betroffen. Zum Insolvenzverwalter wurde Frank Kebekus aus Düsseldorf bestimmt. Der Jurist war bereits als vorläufiger Sachwalter im Insolvenzeröffnungsverfahren tätig.  

Die Also-Muttergesellschaft Droege hatte den insolventen Weltbild-Konzern 2014 mehrheitlich übernommen, den Logistikbereich abgetrennt und an Also übergeben. Weltbild und der Logistikdienstleister gehören nach wie vor beide zum Droege-Konzern.  

Medienberichten zufolge habe Weltbild Also zusätzliche finanzielle Zugeständnisse gemacht, um im bevorstehenden Weihnachtsgeschäft lieferfähig zu sein. Details wurden hierzu jedoch nicht genannt. Die Lieferung von Waren soll jedoch gesichert sein.  

Kontakt: www.also.com, www.weltbild.com 

Verwandte Themen
Schottland und die Hauptstand Edinburgh sind das Ziel der Incentive-Reise von Systeam und Lexmark im kommenden Jahr.
Systeam und Lexmark loben Schottland-Reise aus weiter
Kai Volmer, Head of Sales Germany bei BenQ
BenQ und Delo kooperieren weiter
Timo Meißner, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann
Timo Meißner wird Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann weiter
Papyrus setzt auf den direkten Dialog mit seinen Kunden – bei der „Papyrus City" Mitte Oktober in Hamburg.
Papyrus lädt nach Hamburg weiter
InterES stellt die Weichen neu: die letzte eigenständige Großhandelsmesse pbsKompakt am 27. September in Fulda
InterES stärkt Partnerschaft mit Büroring weiter
Avision-Scanner
Systeam wird Avision-Distributor weiter