BusinessPartner PBS
Antalis will zum Jahreswechsel die Preise für sämtliche Produkte erhöhen.
Antalis will zum Jahreswechsel die Preise für sämtliche Produkte erhöhen.

Markt für Büropapier: Antalis geht bei Preiserhöhungen mit

Der Papiergroßhändler Antalis hat – nach den Ankündigungen von Papyrus und Papier Union – ebenfalls Preiserhöhungen zum Jahreswechsel angekündigt.

Antalis hebt zum 1. Januar 2016 im Bereich der gestrichenen und ungestrichenen Qualitäten die Preise an. Büropapiere, aber auch grafische Formate und Rolle werden je nach Qualität bis zu acht Prozent teurer. „Nachhaltig steigende Preiserhöhungen von Antalis Vorlieferanten zwingen den Papiergroßhändler im Jahr 2016 zu Preisanpassungen“, teilte das Unternehmen in Frechen dazu mit.

Die Höhe der Preiserhöhungen teilte der Großhändler nicht mit. Die Änderungen treten zum 1. Januar 2016 in Kraft. „Die Preiserhöhung unserer Vorlieferanten lassen uns leider keine weiteren Freiräume bei der Preisgestaltung unserer Produkte,“ erklärt Herbert Geis, Commercial Director bei Antalis.

Kontakt: www.antalis.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Papyrus kündigt Preiserhöhungen zum 2. Januar an.
Auch Papyrus kündigt Preiserhöhungen an weiter
Sven Pelka
Sven Pelka wird Geschäftsführer Adveo Deutschland weiter
Thomas Veit
Thomas Veit erwartet anhaltende Konsolidierung weiter
Papier Union wird die Preise im gesamten Sortiment zu Jahresbeginn erhöhen.
Preiserhöhung bei der Papier Union weiter
"paper friends"-Auftritt - neues Multichannel-Konzept für den PBS-Fachhandel
Hofmann + Zeiher mit Onlineshop-Konzept für Händler gestartet weiter
Kooperation mit Komsa gestartet: Assmann-Firmensitz in Lüdenscheid
Assmann schließt Distributionsvertrag mit Komsa weiter