BusinessPartner PBS

Ingram Micro mit 40 neuen Auszubildenden

Seit dem 1. September wird das Team des IT-Distributors von 40 jungen Menschen unterstützt, die in 14 verschiedenen Berufszweigen ihre Ausbildung begonnen haben.

Insgesamt sind nun 134 Auszubildende bei Ingram Micro in Deutschland beschäftigt – 80 davon in der Firmenzentrale in Dornach und 54 im Logistikzentrum in Straubing. Neben der „klassischen“ Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann, zum Bürokaufmann oder zum Kaufmann für Marketingkommunikation können sich die Berufsanfänger auch in IT- und Logistikberufen qualifizieren. Abiturienten werden spezielle duale Ausbildungsmöglichkeiten angeboten, wie die Qualifikation zum Handelsfachwirt oder ein Studium an der Berufsakademie in Ravensburg in der Fachrichtung Handel- und Vertriebsmanagement.

Kontakt: www.ingrammicro.de

Verwandte Themen
Papiergroßhändler Papier Union reagiert auf die höheren Preise seiner Lieferanten.
Preiserhöhung auch bei Papier Union weiter
Auch in diesem Jahr kamen wieder rund 500 Besucher zur Systeam-Hausmesse Inform nach Bamberg.
Systeam-Hausmesse lockt über 500 Besucher weiter
Ralf Megerlin ist neuer Vertriebsleiter bei gebos.
Ralf Megerlin wird Vertriebsleiter bei gebos weiter
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Mit seinem neuen CSR-Report hat sich der Papiergroßhändler Antalis ambitionierte Ziele gesetzt.
Antalis setzt weiter auf Nachhaltigkeit weiter
Bei seiner Stadion-Tour präsentiert Kindermann unter anderem großformatige interaktive Displays sowie eine große Bandbreite an Collaboration- und Unified Communication-Lösungen.
Kindermann tourt durch Fußball-Stadien weiter