BusinessPartner PBS

Wolfgang Möbus wird InterES-Geschäftsführer

Vom 1. Dezember an wird Wolfgang Möbus neuer Geschäftsführer bei der InterES. Er übernimmt die Position von Dieter Kaas, der in den Ruhestand wechselt.

Wolfgang Möbus
Wolfgang Möbus

Bei der Gesellschafterversammlung der Großhandelskooperation Anfang Oktober hatte Kaas bereits über den anstehenden Wechsel informiert. Wolfgang Möbus war seit 1986 Aufsichtsratmitglied der schreipa GmbH, wurde 1992 deren stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender, sowie Geschäftsführer von schreib-chic. Gemeinsam mit Emil Erlwein gründete er im Jahre 1999 die paperCompetence und war dort ebenfalls in der Geschäftsführung tätig. Die InterES betonte, Möbus könne mit seiner langjährigen Erfahrung als aktiver Großhändler, seiner Aufsichtsratstätigkeit in der schreipa und seiner ausgewiesenen Kenntnis der Industrieseite die Arbeit der bisherigen InterES-Geschäftsführung fortführen, er verfüge über gute Kontakte und ein weitreichendes Netzwerk in der PBS-Branche.

Kontakt: www.inter-es.de

Verwandte Themen
Michael Thedens soll Enterprise Storage Unit bei dexxIT aufbauen.
dexxIT baut Enterprise Storage Unit auf weiter
Papyrus erweitert die Bezahlwege in seinem Online-Shop, der auch den Bereich Catering umfasst. (Monitor: ThinkstockPhotos 166011575)
Neue Bezahloptionen in Papyrus E-Shop weiter
(v.l.) Tobias Witt, Leitung Einkauf, Vertrieb & Produktmanagement bei Systeam gemeinsam mit Klaus Timm, Channel and Strategic Account Manager, Information Management DACH bei Kodak Alaris Germany und Markus Bauer, Produktmanager bei Systeam
Systeam und Kodak Alaris unterzeichnen Distributionsvertrag weiter
Medium-Geschäftsführer Andreas Ruhland (l.) und Hartmut Becker, Head of Central Europe bei Promethean
Medium und Promethean beschließen Zusammenarbeit weiter
Oliver Kaiser, Director Endpoint Solutions Tech Data Deutschland
Tech Data organisiert Broadline-Geschäft neu weiter
Auch in diesem Jahr zog die Comm-Tec-Hausmesse „S14 Solutions Day“ wieder zahlreiche Besucher nach Uhingen.
Comm-Tec feiert 30-Jähriges weiter