BusinessPartner PBS
Lager von Adveo in Madrid
Lager von Adveo in Madrid

Großhandel: Adveo streicht Stellen in Spanien

Nach mehreren Jahren mit Verlusten will die spanische Tochtergesellschaft des Großhändlers Adveo nun mit Stellenstreichungen reagieren.

Für das erste Halbjahr kündigte Adveo España S.A.U. an, dass 120 Jobs in den Standorten in Madrid, in Albacete sowie auf den Kanarischen Inseln wegfallen sollen und zwar in den Bereichen Verkauf, Marketing, Bedarfsplanung, IT, Finanzierung und Verwaltung sowie im Support. Diese Maßnahmen sollen helfen, den Trend zu operativen Verlusten umzukehren und die Wettbewerbsposition des Unternehmens stärken, teilte das weiter Unternehmen mit. Für die Stellenstreichungen gebe es ökonomische sowie produktionstechnische und operative Gründe. Die Reorganisation solle keine Auswirkungen auf den Betrieb der Lager haben, verspricht das Unternehmen.

Kontakt: www.adveo.com 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Papiergroßhändler Papier Union reagiert auf die höheren Preise seiner Lieferanten.
Preiserhöhung auch bei Papier Union weiter
Auch in diesem Jahr kamen wieder rund 500 Besucher zur Systeam-Hausmesse Inform nach Bamberg.
Systeam-Hausmesse lockt über 500 Besucher weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Ralf Megerlin ist neuer Vertriebsleiter bei gebos.
Ralf Megerlin wird Vertriebsleiter bei gebos weiter
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter