BusinessPartner PBS

Großhändler Söll + Müller insolvent

Der in Bad Saulgau in Baden Württemberg ansässige Großhändler Söll + Müller PBS GmbH hat am 2. Februar beim Amtsgericht Ravensburg Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt.

Das zur Großhandelsgruppe InterES gehörende Unternehmen, gleichzeitig auch Mitglied der paperCompetence-Gruppe, das ein komplettes Schreib- und Büroartikelsortiment mit Schwerpunkt Papeterie- und Geschenkartikel zu bieten hat, gehört zu den traditionsreichen Großhandlungen der Branche. 1908 als Papiergroßhandel gegründet, folgte 1945 der Neuanfang und Umzug nach Bad Saulgau. Nach eigenen Angaben wurden rund 450 Fachhändler mit acht Außendienstmitarbeiter betreut. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Konrad Menz in Ulm bestellt.

Kontakt: www.soell-mueller.de

Verwandte Themen
Zu sehen beim „Tag der offenen Tür“ in Krefeld – die neuen „Big Pads“ von Sharp.
Medium informiert über AV-Trends weiter
Der Distributor Adveo France verkauft sein Lager in Compans. Bis Ende 2018 soll ein neues Logistikcenter in Betrieb genommen werden. (Bild: Adveo)
Adveo verkauft Lagerstandort in Frankreich weiter
Die paperCompetence-Gruppe erhält Verstärkung (Monitor: Thinkstockphotos 166011575)
Großhändler Römhild verstärkt paperCompetence-Gruppe weiter
Adveo-Lager in Castel San Giovanni: Der Grossist will seinen Lagerbetrieb einem Dienstleister übergeben. (Bild: Adveo)
Adveo setzt weiter auf Outsourcing der Logistik weiter
Hofmann + Zeiher in Pfungstadt
Hofmann + Zeiher für 2018 einsatzbereit weiter
Papyrus kündigt Preiserhöhungen zum 2. Januar an.
Auch Papyrus kündigt Preiserhöhungen an weiter