BusinessPartner PBS

PBS-Holding: Stahrlinger regelt Nachfolge

Der Mehrheitsgesellschafter und Gründer der PBS-Holding AG, Anton Stahrlinger, zieht sich schrittweise aus seinem Unternehmen zurück.

Zum 1. August hat Stahrlinger seine Vorstands-Aufgaben an seinen Stellvertreter Dr. Richard Scharmann. Er wird demnächst in den Aufsichtsrat wechseln. Auch Elisabeth Stahrlinger wird ihren Vorstandsvertrag planmäßig zum Jahresende 2008 auslaufen lassen. Der Wechsel ist Abschluss eines langfristig angelegten Nachfolgeprozesses. Im Zuge des Wechsels hat die Familie Stahrlinger ein weiteres Aktienpaket an das Management abgegeben. Damit verfügen der verbleibende Dreiervorstand – Dr. Richard Scharmann (CEO);

Andreas Schachtner (CIO) und Renald Knogler (CFO) – über eine einfache Mehrheit der Stimmrechte in der AG.

Die PBS-Holding ist mit rund 1000 Mitarbeitern und einem Umsatz von etwa 200 Millionen Euro in sechs Ländern aktiv (Österreich, Deutschland, Ungarn, Tschechische Republik, Slowakei und Slowenien);

und versteht sich als Dienstleistungsunternehmen im Schulartikel- und Office-Markt.

Kontakt: www.pbs-holding.com

Verwandte Themen
Schottland und die Hauptstand Edinburgh sind das Ziel der Incentive-Reise von Systeam und Lexmark im kommenden Jahr.
Systeam und Lexmark loben Schottland-Reise aus weiter
Kai Volmer, Head of Sales Germany bei BenQ
BenQ und Delo kooperieren weiter
Timo Meißner, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann
Timo Meißner wird Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann weiter
Papyrus setzt auf den direkten Dialog mit seinen Kunden – bei der „Papyrus City" Mitte Oktober in Hamburg.
Papyrus lädt nach Hamburg weiter
InterES stellt die Weichen neu: die letzte eigenständige Großhandelsmesse pbsKompakt am 27. September in Fulda
InterES stärkt Partnerschaft mit Büroring weiter
Nah am Containerhafen: Der Iden-Standort in Hamburg-Barsbüttel
Iden feiert Jubiläum mit Aktionen weiter