BusinessPartner PBS

Devil zeigt Zugehörigkeit zur Action Group

Der Braunschweiger Distributor Devil wird künftig in der Außendarstellung die Verbundenheit zu seinem neuen Mehrheitseigner, dem polnischen Distributor Action S.A. zeigen.

Mit der Ergänzung des Logos wolle man zeigen, dass „die Devil GmbH ein Bestandteil der sehr erfolgreichen Action-Unternehmensgruppe ist“, erklärt Devil-Geschäftsführer Karsten Hartmann.
Mit der Ergänzung des Logos wolle man zeigen, dass „die Devil GmbH ein Bestandteil der sehr erfolgreichen Action-Unternehmensgruppe ist“, erklärt Devil-Geschäftsführer Karsten Hartmann.

Action S.A. gehört zu den führenden Distributoren für IT, Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik in Polen. Das Unternehmen ist nicht nur Distributor, sondern auch selbst Produzent und Hauptlieferant von High-End-Server-Lösungen und Computer-Hardware. Unter den Eigenmarken ActiveJet, Actina und Actis produziert und vertreibt Action erfolgreich sowohl IT-Hardware als auch Office-Produkte und Verbrauchsmaterial.

Das polnische Unternehmen war Anfang Juli mit einer Mehrheitsbeteiligung bei der insolventen Devil AG eingestiegen und hatte so für die Fortsetzung es Geschäftsbetriebs in Braunschweig gesorgt.

Aus diesem Grund ergänzt Devil sein im Markt bekanntes Logo um den Zusatz „A member of Action Group“ und dem zugehörigen Action-Logo. Die neue Logo-Gestaltung soll in der gesamten Unternehmenskommunikation eingesetzt werden. Dazu zählen die Website des Distributors, der gerade relaunchte Onlineshop sowie der Firmenbriefbogen.

Mit der Aufnahme des Action-Logos in das eigene Logo zeit Devil die Verbundenheit zu seinem neuen Mehrheitseigner auch in der Außendarstellung.
Mit der Aufnahme des Action-Logos in das eigene Logo zeit Devil die Verbundenheit zu seinem neuen Mehrheitseigner auch in der Außendarstellung.

Starke Unternehmensgruppe

„Die Ergänzung des im Markt bekannten Devil-Logos um das Action-Logo soll verdeutlichen, dass die Devil GmbH ein Bestandteil der sehr erfolgreichen Action S.A. Unternehmensgruppe ist“, erklärt Devil-Geschäftsführer Karsten Hartmann. „Die Action S.A. erwirtschaftete in 2012 einen Umsatz von über 850 Millionen Euro und weist Partnerschaften mit mehr als 550 etablierten Hersteller auf, von denen wir und natürlich auch unsere Fachhändler profitieren werden“, so Hartmann weiter.

 

Kontakt: www.devil.de , www.action.pl

Verwandte Themen
Papyrus kündigt Preiserhöhungen zum 2. Januar an.
Auch Papyrus kündigt Preiserhöhungen an weiter
Sven Pelka
Sven Pelka wird Geschäftsführer Adveo Deutschland weiter
Thomas Veit
Thomas Veit erwartet anhaltende Konsolidierung weiter
Papier Union wird die Preise im gesamten Sortiment zu Jahresbeginn erhöhen.
Preiserhöhung bei der Papier Union weiter
"paper friends"-Auftritt - neues Multichannel-Konzept für den PBS-Fachhandel
Hofmann + Zeiher mit Onlineshop-Konzept für Händler gestartet weiter
Kooperation mit Komsa gestartet: Assmann-Firmensitz in Lüdenscheid
Assmann schließt Distributionsvertrag mit Komsa weiter