BusinessPartner PBS

Wieland bei Schreyer im Einsatz

Uwe Wieland hat Anfang des Monats die Vertriebsleitung für den Bereich Fachhandel beim in Metzingen ansässigen PBS-Großhändler übernommen.

Seit mehr als zehn Jahren auf Industrieseite aktiv, zunächst bei Schwan-Stabilo als Geschäftsführer Deutschland, seit 2004 bei Staedtler in gleicher Funktion und seit Juli des vergangenen Jahres Geschäftsführer Staedtler Österreich, wechselte er damit erstmals auf die Handelsseite. Wieland hatte 1997 und 1998 maßgeblich die letztendlich gescheiterte Vertriebskooperation für den LEH zwischen Schwan-Stabilo, Edding und Schreyer geprägt, die unter dem Namen "Merkur" neue Wege gehen wollte. Wolfgang Greven, seit Mai des vergangenen Jahres als Leiter Geschäftsentwicklung bei Schreyer, soll sich verstärkt um den Bereich LEH sowie Sonderprojekte kümmern. Der Metzinger Großhändler ist in das neue Jahr mit deutlich erweiterten Marketing- und Werbeaktivitäten gestartet.

Kontakt: www.schreyer.mylog.de, www.knv.de

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann, Vorstandsprecher Soennecken eG
„Vermutlich kommt keiner ungeschoren davon“ weiter
Sabine Hammer, Vertriebsdirektorin bei Also Deutschland
Also optimiert Retourenhandling weiter
Mit Smartlift kann man Displays – zum Beispiel in Konferenz- und Meetingräumen – verschwinden lassen.
Comm-Tec wird Flatlift-Distributor weiter
Dr. Richard Scharmann, Vorstandsvorsitzender PBS Holding AG
„Zahlreiche Spieler mit angeschlagener Finanzstruktur“ weiter
Björn Siewert, Geschäftsführer beim IT-Distributor Siewert & Kau
„Steigende Nachfrage nach Beratung“ weiter
Startseite von Calipage.schule – zugeschnitten auf den Bedarf von Kindergärten und Schulen
Onlineshop www.calipage.schule gestartet weiter