BusinessPartner PBS

Händlernetzwerk Calipage geht nächste Schritte

Das Händlernetzwerk Calipage des Großhändlers Spicers hat sich auf seinen Stammtischen in Berlin, Nürnberg und Frankfurt am Main auf die Aktivitäten des Jahres 2013 eingestimmt.

Calipage-Stammtisch: aktiver Ausbau des Netzwerks geplant
Calipage-Stammtisch: aktiver Ausbau des Netzwerks geplant

Ziel ist dabei eine ganzheitliche Multichannel-Ausrichtung am Markt, erklärte der Marketingverantwortliche Ulrich Paulus gegenüber den Fachhändlern. Der Marketingplan 2013/2014 sieht unter anderem die Fortsetzung der Neukundenakquise im Verbund mit einem Telesales-Partner vor. Geplant ist außerdem die Fokussierung auf Facility-Produkte, dafür soll jedes Calipage-Mitglied mindestens 200 Facility-Kataloge in den Markt bringen. Auch am Außenauftritt von Calipage soll gefeilt werden.

Spicers Deutschland-Geschäftsführer Thomas Apelrath bekräftigte das Ziel, die Zahl der Mitglieder im Calipage-Netzwerk weiter auszubauen. Hierbei werde man mit der gezielten Ansprache durch die Mitglieder sowie durch die Akquise seitens des Spicers-Vertriebsteams neue Wege gehen: So genannte „Mikromeetings“ für Interessenten sind bereits in der Planung. Parallel soll die Attraktivität der Mitgliedschaft durch Exklusivleistungen für Calipage-Mitglieder erhöht werden.

Kontakt: www.calipage.de

Verwandte Themen
Sven Pelka
Personelle Veränderungen bei Adveo-Deutschland weiter
Alexander Maier
Alexander Maier folgt auf Ernesto Schmutter weiter
Mike Gärtner, Papyrus Deutschland
Papyrus erschließt neue Umsatzquellen weiter
Im Rahmen seines ISE-Auftritts präsentiert Comm-Tec auch die Displays von BlueCanvas, die mit einer Tiefe von nur 13,9 mm extrem schlank sind.
Comm-Tec erweitert Präsenz auf der ISE weiter
Zu sehen beim „Tag der offenen Tür“ in Krefeld – die neuen „Big Pads“ von Sharp.
Medium informiert über AV-Trends weiter
Der Distributor Adveo France verkauft sein Lager in Compans. Bis Ende 2018 soll ein neues Logistikcenter in Betrieb genommen werden. (Bild: Adveo)
Adveo verkauft Lagerstandort in Frankreich weiter