BusinessPartner PBS
Christine Peters, Senior Managerin Business Management bei Ingram Micro
Christine Peters, Senior Managerin Business Management bei Ingram Micro

Christine Peters verstärkt Business-Management-Team von Ingram Micro

Christine Peters ist am 4. Mai als Senior Managerin im Business Management von Ingram Micro gestartet. Sie wird die Leitung der Bereiche Lenovo, FTS und Volume Displays übernehmen.

Peters verfügt über weitreichende Branchenerfahrung und war seit 2003 in verschiedenen Senior Sales- sowie führenden Positionen bei Hewlett Packard beschäftigt. Zuletzt hatte sie dort seit 2012 die Rolle als Manager Distribution Germany für Printing & Personal Systems (PPS) inne und verfügt somit über umfangreiche Vertriebserfahrung sowie Distributionskenntnis im nationalen und internationalen Umfeld.  

Auch während ihrer vorangegangenen sechsjährigen Tätigkeit bei Compaq Computer sammelte sie weitreichende Vertriebs- und Marketingerfahrungen in der IT-Branche. In ihrer neuen Funktion als Senior Managerin Business Management verantwortet sie die Hersteller Lenovo und FTS sowie den Bereich Volume Displays und berichtet an Günter Schiessl, Director Business Management.  

Kontakt: www.ingrammicro.de 

Verwandte Themen
Präsentation der neuen Eigenmarke „Pergamy“ auf der AdveoWorld in Belgien (Bild: Adveo)
Adveo luncht neue Eigenmarke „Pergamy“ weiter
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Detlef Hentzel hat Adveo Deutschland verlassen.
Detlef Hentzel verlässt Adveo Deutschland weiter
Mit dem neuen Druckerberater von Tech Data lassen sich mehr als 550 Geräte nach individuell definierbaren Kriterien herstellerübergreifend miteinander verglichen.
Tech Data baut Service rund um Drucker und MFPs aus weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Schottland und die Hauptstand Edinburgh sind das Ziel der Incentive-Reise von Systeam und Lexmark im kommenden Jahr.
Systeam und Lexmark loben Schottland-Reise aus weiter