BusinessPartner PBS
Stefan Klinglmair scheidet zum September aus dem Vorstand der Also Holding aus.
Stefan Klinglmair scheidet zum September aus dem Vorstand der Also Holding aus.

Konzernleitung verkleinert: Also trennt sich von Stefan Klinglmair

Vom 1. September an wird die Konzernleitung der Also Holding AG verkleinert. Sie wird künftig aus dem CEO, Gustavo Möller-Hergt, dem CFO, Ralf Retzko und dem Corporate Vice President für Nord-/Osteuropa, Ole Eklund, bestehen.

Der bisherige Corporate Vice President Zentraleuropa, Stefan Klinglmair, verlässt das Unternehmen aus familiären Gründen, wie das Unternehmen mitteilte. Er war vor zwei Jahren in die Konzernleitung aufgerückt. Die zentraleuropäischen Länder Deutschland, Frankreich, Österreich und die Schweiz berichten künftig direkt an den CEO. „Wir danken Stefan Klinglmair für sein großes Engagement in den letzten sechs Jahren. Er hat zum Erfolg dieser wichtigen Länder und unserer Geschäftsmodelle erheblich beigetragen. Wir wünschen ihm alles Gute für seinen weiteren Werdegang“, so Gustavo Möller-Hergt. „Wir haben hervorragende Länderchefs in Zentraleuropa mit denen ich gerne eng zusammenarbeite. Wir sehen großes Potenzial in der Region, das wir Land für Land ausschöpfen werden“, erklärt Möller-Hergt.

Kontakt: www.also.com 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Papiergroßhändler Papier Union reagiert auf die höheren Preise seiner Lieferanten.
Preiserhöhung auch bei Papier Union weiter
Auch in diesem Jahr kamen wieder rund 500 Besucher zur Systeam-Hausmesse Inform nach Bamberg.
Systeam-Hausmesse lockt über 500 Besucher weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Ralf Megerlin ist neuer Vertriebsleiter bei gebos.
Ralf Megerlin wird Vertriebsleiter bei gebos weiter
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter