BusinessPartner PBS

Geha konzentriert sich auf Soft-Carrier

Bereits seit einigen Wochen ist Geha im Markenshop bei Soft-Carrier gelistet. Das gesamte Sortiment des Spezialisten für Druckerzubehör stehe nun zu verbesserten Konditionen für den Fachhandel zur Verfügung.

In diesem Zusammenhang ist die bisherige Kooperation von Geha und Spicers beendet worden. Geha konzentriert sein Distributionsgeschäft für den Fachhandel zukünftig auf Soft-Cariier. Der Trierweiler Großhändler seinerseits will sich verstärkt auf die alternativen Geha-Sortimente fokussieren.

Im Rahmen der Soft-Carrier-Händlerbetreuung stellt Geha in Kürze neue Verkaufshilfen für den Fachhandel zur Verfügung. In der Entwicklung seien beispielsweise Thekendisplays für Chippatronen für Canon-Drucker der CLI-8-Serie sowie Zweitplazierungsdisplays.

Kontakt: www.german-hardcopy.de, www.softcarrier.de

Verwandte Themen
Papiergroßhändler Papier Union reagiert auf die höheren Preise seiner Lieferanten.
Preiserhöhung auch bei Papier Union weiter
Auch in diesem Jahr kamen wieder rund 500 Besucher zur Systeam-Hausmesse Inform nach Bamberg.
Systeam-Hausmesse lockt über 500 Besucher weiter
Ralf Megerlin ist neuer Vertriebsleiter bei gebos.
Ralf Megerlin wird Vertriebsleiter bei gebos weiter
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Mit seinem neuen CSR-Report hat sich der Papiergroßhändler Antalis ambitionierte Ziele gesetzt.
Antalis setzt weiter auf Nachhaltigkeit weiter
Bei seiner Stadion-Tour präsentiert Kindermann unter anderem großformatige interaktive Displays sowie eine große Bandbreite an Collaboration- und Unified Communication-Lösungen.
Kindermann tourt durch Fußball-Stadien weiter