BusinessPartner PBS

Ingram Micro verbessert Lieferanschriftenverwaltung

Ingram Micro Kunden können ab sofort auf einen neuen Service in IM.order zugreifen, der die Verwaltung abweichender Lieferanschriften vereinfacht.

Die Reseller haben, nach Angaben des Distributors, nun die Möglichkeit, beliebig viele Lieferanschriften anzulegen. Diese werden zeitlich unbegrenzt gespeichert und können separat verwaltet und unabhängig von Bestellungen angelegt werden.

„Wir möchten für unsere Fachhändler nicht nur den Einkauf bei Ingram Micro immer komfortabler machen, sondern auch die Verwaltung ihrer Daten. Die Möglichkeit, dass auch deren Kunden im Namen unserer Reseller von uns direkt beliefert werden, ist ein sehr gut angenommener Service, der durch die neue Lieferanschriftenverwaltung sicher noch weiter an Zuspruch im Fachandel gewinnen wird“, so Ute Diermeier, Director SMB Channel und Sales Operations.

Kontakt: www.ingrammicro.de

Verwandte Themen
Papyrus kündigt Preiserhöhungen zum 2. Januar an.
Auch Papyrus kündigt Preiserhöhungen an weiter
Sven Pelka
Sven Pelka wird Geschäftsführer Adveo Deutschland weiter
Thomas Veit
Thomas Veit erwartet anhaltende Konsolidierung weiter
Papier Union wird die Preise im gesamten Sortiment zu Jahresbeginn erhöhen.
Preiserhöhung bei der Papier Union weiter
"paper friends"-Auftritt - neues Multichannel-Konzept für den PBS-Fachhandel
Hofmann + Zeiher mit Onlineshop-Konzept für Händler gestartet weiter
Kooperation mit Komsa gestartet: Assmann-Firmensitz in Lüdenscheid
Assmann schließt Distributionsvertrag mit Komsa weiter