BusinessPartner PBS

"Spicers+more" mit neuen Features

Am 1. Oktober geht der Großhändler Spicers mit dem Marketing-Programm "Spicers+more" in die inzwischen 4. Staffel.

Im neuen Programm bietet der Großhändler seinen Fachhändlern zwei Aktionsflyer im Format A4 an. Das Besondere: der Händler kann zwischen 32 Seiten plus vier Seiten Umschlag für seine Bestandskunden oder 40 Seiten plus vier Seiten Umschlag für seine Neukunden und nicht kaufende Kunden wählen. Darüber hinaus hat er in einer Zusatzversion mit individuellem Umschlag erstmals die Möglichkeit selbst zu entscheiden, welche Artikel er auf den 4ten Umschlagsseiten (zu Preisen, die er selbst vorgibt) anbietet. Spicers versendet die Flyer entweder direkt zu seinen Händlern, portooptimiert direkt an die Endkunden des Händlers, als Postwurfsendung oder als Paketbeilage ab Lager.

Als besonderen Anreiz zahlt der Großhändler nach Gültigkeitsende des jeweiligen Flyers zehn Prozent Rückvergütung auf die Umsatzsteigerung mit den im Flyer vorhandenen Artikeln (außer individueller Umschlag) im Vergleich zum Vorjahr aus.

Kontakt: www.spicers.de

Verwandte Themen
Mit seinem neuen CSR-Report hat sich der Papiergroßhändler Antalis ambitionierte Ziele gesetzt.
Antalis setzt weiter auf Nachhaltigkeit weiter
Bei seiner Stadion-Tour präsentiert Kindermann unter anderem großformatige interaktive Displays sowie eine große Bandbreite an Collaboration- und Unified Communication-Lösungen.
Kindermann tourt durch Fußball-Stadien weiter
Adveo setzt für seine Lager in Spanien künftig auf einen externen Dienstleister.
Adveo lagert Logistik in Spanien aus weiter
Die Range interaktiver Displays von Clevertouch umfasst drei Linien: die V-Serie, die Plus-Serie und die Pro-Serie.
Kindermann baut Distributionsprogramm weiter aus weiter
Papyrus-Logo
Auch Papyrus kündigt Preisanpassungen an weiter
Gustavo Möller-Hergt, CEO der Also Holding
Also besorgt sich frisches Geld weiter