BusinessPartner PBS

Spicers forciert Facility-Sortiment

Der Großhändler sieht in den Artikelsortimenten aus den Bereichen Hygiene & Reinigung, Bewirtung & Catering und Haushaltsbedarf für seine Handelspartner erhebliche Chancen.

Um dies zu unterstützen, bietet Spicers in seinem Hauptkatalog 2010 über 1700 Artikel zum Thema Facility Management an. Im vergangenen Geschäftsjahr betrug das Umsatzwachstum dieser Produktgruppe laut Firmeninfo bis zu 20 Prozent - und dies in einem Markt, der nach Spicers-Definition ein Volumen von fünf Milliarden aufweist. Der Großhändler sieht für seine Fachhändler die Chance, sich gerade mit dieser Produktgruppe von der Konkurrenz zu unterscheiden.

Um die Produkte erfolgreich vermarkten zu können, gibt es Fortbildungsmaßnahmen wie die „Academy on Tour“, die Kompetenz vermitteln will und einen Gesprächs- und Argumentationsleitfäden zur Verfügung stellt. Bei der Vermarktung des Facility-Sortiments unterstützt Spicers die Fachhandelspartner zudem gezielt mit der „SPICERS+more“-Promotion und einer neuen Ausgabe der „Facility-Box“. Zudem soll das Eigenmarken-Sortiment „5 Star“ in diesem Produktbereich für 2011 weiter ausgebaut werden.

Kontakt: www.spicers.de

Verwandte Themen
Papiergroßhändler Papier Union reagiert auf die höheren Preise seiner Lieferanten.
Preiserhöhung auch bei Papier Union weiter
Auch in diesem Jahr kamen wieder rund 500 Besucher zur Systeam-Hausmesse Inform nach Bamberg.
Systeam-Hausmesse lockt über 500 Besucher weiter
Ralf Megerlin ist neuer Vertriebsleiter bei gebos.
Ralf Megerlin wird Vertriebsleiter bei gebos weiter
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Mit seinem neuen CSR-Report hat sich der Papiergroßhändler Antalis ambitionierte Ziele gesetzt.
Antalis setzt weiter auf Nachhaltigkeit weiter
Bei seiner Stadion-Tour präsentiert Kindermann unter anderem großformatige interaktive Displays sowie eine große Bandbreite an Collaboration- und Unified Communication-Lösungen.
Kindermann tourt durch Fußball-Stadien weiter