BusinessPartner PBS

Adimpo: Rieger folgt auf Waldecker

Die Deutschland-Niederlassung des spanischen Spezial-Distributors Adimpo bekommt einen neuen Chef: Henning Rieger folgt auf Alexander Waldecker, der den Posten aus privaten Gründen aufgibt.

Alexander Waldecker
Alexander Waldecker

Waldecker war seit 2008 Managing Director bei Adimpo. „Wir danken Alexander Waldecker für seine fantastische und sehr professionelle Arbeit während seiner Leitung unserer deutschen Niederlassung und seine Unterstützung für unser internationales Business. Vorstand und Management wünschen ihm privat wie beruflich alles Gute“, so Ramon Vidal, General Director Adimpo Europe.

Henning Rieger
Henning Rieger

In diesem Monat arbeitet Waldecker seinen Nachfolger ein, der zum 1. November offiziell das Ruder bei Adimpo in München übernehmen wird. Henning Rieger kennt die Branche sehr gut. Er war über 14 Jahre für den Münchener Broadline-Distributor Tech Data tätig und verantwortete dort bis Januar den Bereich Drucker und Supplies. Jetzt freut sich der Manager auf die neuen Aufgaben und Herausforderungen: „Adimpo ist mit seiner serviceorientierten Ausrichtung und Professionalität das richtige Umfeld, um meine Stärken und Erfahrungen optimal einsetzen zu können. Ich freue mich, den Erfolgskurs von Adimpo fortzusetzen“, so Rieger.

Kontakt: www.adimpo.de

Verwandte Themen
Papiergroßhändler Papier Union reagiert auf die höheren Preise seiner Lieferanten.
Preiserhöhung auch bei Papier Union weiter
Auch in diesem Jahr kamen wieder rund 500 Besucher zur Systeam-Hausmesse Inform nach Bamberg.
Systeam-Hausmesse lockt über 500 Besucher weiter
Ralf Megerlin ist neuer Vertriebsleiter bei gebos.
Ralf Megerlin wird Vertriebsleiter bei gebos weiter
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Mit seinem neuen CSR-Report hat sich der Papiergroßhändler Antalis ambitionierte Ziele gesetzt.
Antalis setzt weiter auf Nachhaltigkeit weiter
Bei seiner Stadion-Tour präsentiert Kindermann unter anderem großformatige interaktive Displays sowie eine große Bandbreite an Collaboration- und Unified Communication-Lösungen.
Kindermann tourt durch Fußball-Stadien weiter