BusinessPartner PBS

Antalis richtet Geschäftsstrategie neu aus

Antalis Deutschland richtet seine Geschäftsstrategie neu aus und plant höhere Investitionen, um Kundennähe und Marktpräsenz zu optimieren. Die neue Strategie greift ab 1. August.

Dabei soll sie auf drei Säulen basieren, wie der Papiergroßhändler jetzt mitteilte: Stärkung der regionalen Teams, erhöhte Investitionen in Marketingaktivitäten und Mitarbeiterschulungen sowie Ausweitung der Lagerkapazitäten seien die Kernpunkte. Zusätzlich werde eine Optimierung und Vereinfachung der internen Prozesse und Abläufe stattfinden.

Im Einzelnen sieht die geplante Neustrukturierung des Geschäftsmodells von Antalis Deutschland vor, Kräfte zu bündeln: Niederlassungen in starken Regionen werden vergrößert, um am Markt noch präsenter sein zu können. So zieht unter anderem das Office-Team Feldkirchen nach Stuttgart um. Die Struktur des Außendienstes und der Logistik seien von den Veränderungen nicht betroffen, auch die bekannten Ansprechpartner für die Kunden sollen dieselben bleiben.

Kontakt: www.antalis.de

Verwandte Themen
Sven Pelka
Personelle Veränderungen bei Adveo-Deutschland weiter
Alexander Maier
Alexander Maier folgt auf Ernesto Schmutter weiter
Mike Gärtner, Papyrus Deutschland
Papyrus erschließt neue Umsatzquellen weiter
Im Rahmen seines ISE-Auftritts präsentiert Comm-Tec auch die Displays von BlueCanvas, die mit einer Tiefe von nur 13,9 mm extrem schlank sind.
Comm-Tec erweitert Präsenz auf der ISE weiter
Zu sehen beim „Tag der offenen Tür“ in Krefeld – die neuen „Big Pads“ von Sharp.
Medium informiert über AV-Trends weiter
Der Distributor Adveo France verkauft sein Lager in Compans. Bis Ende 2018 soll ein neues Logistikcenter in Betrieb genommen werden. (Bild: Adveo)
Adveo verkauft Lagerstandort in Frankreich weiter