BusinessPartner PBS

Preiserhöhungen bei Papyrus: Papier wird europaweit teurer

Der Papiergroßhändler Papyrus hat zum 1. Juli 2015 eine Verteuerung von Büropapieren und Kartonagen angekündigt.

In allen europäischen Tochtergesellschaften der Papyrus Group sollen Büropapier, Kartonagen und Spezialpapiere um sechs bis acht Prozent teurer werden, teilte das Unternehmen an seinem Hauptsitz im schwedischen Göteborg mit. Der Preisanstieg sei getrieben von gestiegenen Kosten und einer „nicht nachhaltigen Kostenstruktur in der Papier-Lieferkette“, begründete Papyrus diesen Schritt, um die Verfügbarkeit der Produkte für seine Kunden sicherzustellen.

Kontakt: www.papyrus.com/de

Verwandte Themen
Auch in diesem Jahr kamen wieder rund 500 Besucher zur Systeam-Hausmesse Inform nach Bamberg.
Systeam-Hausmesse lockt über 500 Besucher weiter
Ralf Megerlin ist neuer Vertriebsleiter bei gebos.
Ralf Megerlin wird Vertriebsleiter bei gebos weiter
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Mit seinem neuen CSR-Report hat sich der Papiergroßhändler Antalis ambitionierte Ziele gesetzt.
Antalis setzt weiter auf Nachhaltigkeit weiter
Bei seiner Stadion-Tour präsentiert Kindermann unter anderem großformatige interaktive Displays sowie eine große Bandbreite an Collaboration- und Unified Communication-Lösungen.
Kindermann tourt durch Fußball-Stadien weiter