BusinessPartner PBS

Alfons Frenk verlässt den Also-Verwaltungsrat

Die im schweizerischen Emmen ansässige Also Holding hat bekannt gegeben, dass Alfons Frenk mit sofortiger Wirkung aus dem Verwaltungsrat des Konzerns zurücktritt.

Frenk gehörte dem Verwaltungsrat des europäischen Großhandels- und Logistik-Spezialisten seit 8. Februar 2011 an und verlässt das Führungsgremium, nach Angaben des Unternehmens, aus privaten Gründen. Die Benennung eines Nachfolgers werde der Verwaltungsrat rechtzeitig bekannt geben, teilt der schweizerische ITK-Distributor mit.

Kontakt: www.also.com

Verwandte Themen
Präsentation der neuen Eigenmarke „Pergamy“ auf der AdveoWorld in Belgien (Bild: Adveo)
Adveo launcht neue Eigenmarke „Pergamy“ weiter
Detlef Hentzel hat Adveo Deutschland verlassen.
Detlef Hentzel verlässt Adveo Deutschland weiter
Mit dem neuen Druckerberater von Tech Data lassen sich mehr als 550 Geräte nach individuell definierbaren Kriterien herstellerübergreifend miteinander verglichen.
Tech Data baut Service rund um Drucker und MFPs aus weiter
Schottland und die Hauptstand Edinburgh sind das Ziel der Incentive-Reise von Systeam und Lexmark im kommenden Jahr.
Systeam und Lexmark loben Schottland-Reise aus weiter
Kai Volmer, Head of Sales Germany bei BenQ
BenQ und Delo kooperieren weiter
Timo Meißner, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann
Timo Meißner wird Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann weiter