BusinessPartner PBS

Schreyer verdoppelt elektronische Bestellquote

Der Stuttgarter PBS-Großhändler meldet eine Verdoppeltung der elektronischen Bestellquote und damit eine Optimierung der Bestellprozesse in 2007.

Dazu beigetragen hat laut Firmeninfo auch der im vergangenen Jahr eingeführte Bestellbonus von fünf Prozent auf elektronische Order. "Wir werden diesen Prozess mit einer Beibehaltung des Bestellbonus in diesem Jahr weiter vorantreiben", bestätigt Jörn Lampertz, Vertriebsleiter Fachhandel bei Schreyer. Darüber hinaus wird es für die Handelskunden in 2008 erstmals eine kostenlose Frei-Haus-Lieferung ab einem Bestellwert von 150 Euro geben.

Eine weitere Serviceleistung, so genannte "Blitzbeschaffungsartikel" über Nacht zu besorgen, wird beibehalten. "Blitzbeschaffungsartikel" sind Produkte, die Schreyer virtuell im Bestellsystem "myLogShop" auf Lager hat und die jederzeit auf Wunsch besorgt werden können. Nach der Artikelaufstockung um 20 000 Produkte im August vergangenen Jahres hält der Großhändler rund 55 000 Artikel auf Lager. Zusammen mit etwa 30 000 "Blitzbeschaffungsartikeln" umfasst das Sortiment damit inzwischen rund 85 000 Produkte.

Kontakt: www.schreyer-net.com

Verwandte Themen
Jaime Carbó
Adveo-CEO bestätigt Effizienzdruck weiter
Andreas Ruhland wird Director Business Development beim Distributor Also.
Andreas Ruhland bei ALSO in neuer Position weiter
Michael Thedens soll Enterprise Storage Unit bei dexxIT aufbauen.
dexxIT baut Enterprise Storage Unit auf weiter
Papyrus erweitert die Bezahlwege in seinem Online-Shop, der auch den Bereich Catering umfasst. (Monitor: ThinkstockPhotos 166011575)
Neue Bezahloptionen in Papyrus E-Shop weiter
(v.l.) Tobias Witt, Leitung Einkauf, Vertrieb & Produktmanagement bei Systeam gemeinsam mit Klaus Timm, Channel and Strategic Account Manager, Information Management DACH bei Kodak Alaris Germany und Markus Bauer, Produktmanager bei Systeam
Systeam und Kodak Alaris unterzeichnen Distributionsvertrag weiter
Medium-Geschäftsführer Andreas Ruhland (l.) und Hartmut Becker, Head of Central Europe bei Promethean
Medium und Promethean beschließen Zusammenarbeit weiter