BusinessPartner PBS
Der Distributor Wortmann verzeichnete eine positive Resonanz auf seinen didacta-Auftritt.
Der Distributor Wortmann verzeichnete eine positive Resonanz auf seinen didacta-Auftritt.

Education-Geschäft: Wortmann zieht positives didacta-Resümee

Der in Hüllhorst Distributor Wortmann ist mit seinem Auftritt auf der diesjährigen Didacta zufrieden. Das Unternehmen zeigte Lösungen aus seinem Education-Portfolio, die auf große Resonanz stießen.

Einen besonderen Fokus legte Wortmann dabei auf das Konzept „Classroom out oft he box“ sowie auf den sogenannten „TERRA“-Trolley. „Während andere Hersteller Standardgeräte präsentierten, konnten wir mit unserem 2in1-Tablet, das speziell für Schulen konzipiert ist bei den Besuchern für großes Interesse sorgen. Das Notebook, das sich im Handumdrehen zu einem Pad transformieren lässt, ist für alle Gegebenheiten in und außerhalb von Schule gewappnet. Es ist stoßfest, spritzwassergeschützt und besitzt zum Beispiel mit einem Temperatursensor und einer Lupe inklusive Software hochwertige Features“, betont Andreas Barkowski, Leiter Education bei Wortmann.

Das Tablet ist Teil des „TERRA“-Trolleys, in dem 16 Tablets verstaut und aufgeladen werden können. Integriert im Trolley ist ein AccessPoint über den die Schüler die Verbindung ins Internet herstellen können. Als Lehrer-Tablet kam auf der Didacta ein Microsoft Surface zum Einsatz, mit dem Lehrer Ihren Unterricht zuhause vorbereiten und im Unterricht über Miracast auf dem Beamer oder Flatscreen präsentieren können.

„Viele Lehrer waren überrascht, dass wir uns so viel Gedanken über den Klassenraum der Zukunft machen und das alles so aufeinander abgestimmt ist. Insgesamt konnten wir viele qualifizierte Leads akquirieren und werden uns diesem Thema somit noch intensiver widmen“, resümiert Barkowski.

Kontakt: www.wortmann.de   

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Sven Pelka
Personelle Veränderungen bei Adveo-Deutschland weiter
Alexander Maier
Alexander Maier folgt auf Ernesto Schmutter weiter
Mike Gärtner, Papyrus Deutschland
Papyrus erschließt neue Umsatzquellen weiter
Im Rahmen seines ISE-Auftritts präsentiert Comm-Tec auch die Displays von BlueCanvas, die mit einer Tiefe von nur 13,9 mm extrem schlank sind.
Comm-Tec erweitert Präsenz auf der ISE weiter
Zu sehen beim „Tag der offenen Tür“ in Krefeld – die neuen „Big Pads“ von Sharp.
Medium informiert über AV-Trends weiter
Der Distributor Adveo France verkauft sein Lager in Compans. Bis Ende 2018 soll ein neues Logistikcenter in Betrieb genommen werden. (Bild: Adveo)
Adveo verkauft Lagerstandort in Frankreich weiter