BusinessPartner PBS

Alexander Bär leitet Skribo-Deutschland

Ab sofort übernimmt Alexander Bär (39) die Leitung der Skribo-Zentrale innerhalb der PBS-Deutschland und tritt damit die Nachfolge von Matthias Müller an.

Der als Systemkundenbetreuer bekannte Bär zeichnet sich durch sein strukturiertes und kundenorientiertes Handeln aus. Er ist auch weiterhin verantwortlich für das PBS-Infocenter Süd-West in Böblingen, dessen Aufbau er im letzten Jahr managte. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem dortigen Team bildet auch künftig ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit. Durch die facettenreichen Aufgaben und vielschichtigen Kontakte zu den Marktteilnehmern werden Marktinformationen bei Alexander Bär ungefiltert zusammengeführt. Dadurch soll noch mehr Nähe zu den Akteuren im Distributionskanal, insbesondere zu den Kunden das Systemgroßhandels geschaffen werden.

Der auf Handelsmanagement spezialisierte Alexander Bär verfügt über eine langjährige Praxis in der PBS-Branche und ist mit den Strukturen anderer Handelsbranchen vertraut. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf Verbundgruppen und Franchisesysteme im Fachhandel.

Bär zeigt sich zuversichtlich im Hinblick auf seine neuen länderübergreifenden Aufgaben und freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Partnern rund um Skribo.

Kontakt: www.pbsdeutschland.de

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann, Vorstandsprecher Soennecken eG
„Vermutlich kommt keiner ungeschoren davon“ weiter
Sabine Hammer, Vertriebsdirektorin bei Also Deutschland
Also optimiert Retourenhandling weiter
Mit Smartlift kann man Displays – zum Beispiel in Konferenz- und Meetingräumen – verschwinden lassen.
Comm-Tec wird Flatlift-Distributor weiter
Dr. Richard Scharmann, Vorstandsvorsitzender PBS Holding AG
„Zahlreiche Spieler mit angeschlagener Finanzstruktur“ weiter
Björn Siewert, Geschäftsführer beim IT-Distributor Siewert & Kau
„Steigende Nachfrage nach Beratung“ weiter
Startseite von Calipage.schule – zugeschnitten auf den Bedarf von Kindergärten und Schulen
Onlineshop www.calipage.schule gestartet weiter