BusinessPartner PBS

Tech Data wird Partner der DOMK

Tech Data wird Partner der Fachkonferenz für Output Management und Managed Print Services DOMK 2011: Hintergrund ist die Fokussierung des Grossisten auf den immer stärker wachsenden MPS-Markt.

Im Rahmen der Veranstaltung, die am 26. September am Flughafen in München stattfindet, können sich Endkunden, Händler und Hersteller in Diskussionen und Vorträgen darüber austauschen, wie man Druckinfrastrukturen und Druckprozesse im Office-Umfeld optimieren kann. Besonders Ausschreiber und „Output Manager“ erhalten binnen weniger Stunden einen Einblick über die aktuellen Angebote im Bereich MPS & OMS.

Das Großhandelsunternehmen unterstützt mit eigenen Angeboten Händler und Systemhäuser, damit diese ihren Kunden Managed Print Services anbieten können. Die DOMK ist, so Christian Seidl, Key Account Manager MPS bei Tech Data, eine optimale Plattform, um sich über funktionierendes MPS-Projektgeschäft und Trends am Markt zu informieren. „Durch den Mix an Hersteller- und Anwender-Vorträgen bekommt man einen hervorragenden Überblick, wie MPS in der Praxis funktioniert und was 2012 an neuen Trends zu erwarten ist.“ Tech Data lädt zur Veranstaltung ausgewählte Kunden ein.

Über das Dienstleistungsspektrum in Sachen MPS von Tech Data können sich Händler, Systemhäuser und Print-Experten auf der Plattform „GO Managed print“ (www.go-managed-print.de) informieren. Informationen zur DOMK gibt es unter www.oms-konferenz.de.

Kontakt: www.dokulife.de, www.techdata.de

Verwandte Themen
Der Großhändler Antalis kündigt höhere Preise für Papierprodukte und Verpackungen an.
Preiserhöhungen für Papiere und Verpackungen angekündigt weiter
Verena von Oertzen
Verena von Oertzen verstärkt Medium-Team weiter
Kick-off mit den neuen Auszubildenden bei ALSO Deutschland: „langfristig erfolgreiches Engagement“
35 Auszubildende starten ins Berufsleben bei ALSO weiter
Björn Siewert
Siewert & Kau wächst weiter weiter
AV-Branchentreff Ende September: der „S14 Solutions Day“
Comm-Tec lädt zum "S14 Solutions Day" weiter
Thomas Veit
Thomas Veit sieht „klare Chancen für den Fachhandel“ weiter