BusinessPartner PBS

Egropa startet "Green Office"-Aktivitäten

Die Großhandelskooperation Egropa veröffentlicht im April ein "Umwelt-Magazin" für die Zielgruppe gewerbliche Endkunden.

Unter dem Titel "Green Office" werden auf 40 Seiten sowohl eine Auswahl an Artikeln vorgestellt als auch allgemeine Begriffe zu Ökologie und Nachhaltigkeit erläutert. Die Auflage von 30 000 Exemplaren soll von den in dieser Zielgruppe engagierten Egropa-Großhändlern über rund 2500 Fachhändler an deren gewerbliche Endkunden verteilt werden, so das Konzept, in das knapp 20 Industriepartner eingebunden waren. Parallel dazu wurde der neue Internet-Auftritt inklusive eines Online-Blätterkatalogs gestartet.

Verliehen wurde überdies der "1. Green Office Award" an die "PET-Briefablage" von Helit. Matthias Loipetssperger, Geschäftsführer des Egropa-Mitglieds Office Kompetenz und Egropa-Aufsichtsrat betonte, dass weitere Aktivitäten auf dem Gebiet "Green Office" folgen sollen. Die nächste Ausgabe des Magazins hat er für den Anfang kommenden Jahres angekündigt. Mehr über das Konzept und die Aktivitäten erfahren Sie in der April-Ausgabe von BusinessPartner PBS, die am kommenden Freitag erscheint.

Kontakt: www.greenoffice24.de, www.egropa.de

Verwandte Themen
Papyrus kündigt Preiserhöhungen zum 2. Januar an.
Auch Papyrus kündigt Preiserhöhungen an weiter
Sven Pelka
Sven Pelka wird Geschäftsführer Adveo Deutschland weiter
Thomas Veit
Thomas Veit erwartet anhaltende Konsolidierung weiter
Papier Union wird die Preise im gesamten Sortiment zu Jahresbeginn erhöhen.
Preiserhöhung bei der Papier Union weiter
"paper friends"-Auftritt - neues Multichannel-Konzept für den PBS-Fachhandel
Hofmann + Zeiher mit Onlineshop-Konzept für Händler gestartet weiter
Kooperation mit Komsa gestartet: Assmann-Firmensitz in Lüdenscheid
Assmann schließt Distributionsvertrag mit Komsa weiter