BusinessPartner PBS

Französische Büromarken bei Soft-Carrier

Durch die Integration von Soft-Carrier France sind jetzt auch viele Büro-Produkte französischer Markenhersteller für die deutschen Kunden des im saarländischen Trierweiler ansässigen Distributors verfügbar.

Zu den verfügbaren Marken gehören unter anderem die Bürosortimente von Rapid, Canson, Hamelin, Modling, Maped, Tarifold, L`oblique und CEP. Interessierte Fachhändler haben somit die Möglichkeit, ihren Kunden auch alternative Markenprodukte anzubieten, so der Distributor. Die Versendung der französischen Produkte erfolgt vom Logistikzentrum in Trierweiler.

Soft-Carrier verfolgt spätestens seit dem Einstieg beim französischen Großhändler Papeterie de l´Est eine klare Europa-Strategie. Bereits im Juni sprachen wir mit Firmenchef Thomas Veit über Synergien und Ziele.

Kontakt: www.softcarrier.com

Verwandte Themen
Papyrus-Deutschland am Standort Ettlingen: Der Papiergroßhändler investiert in den Ausbau seines Produkt- und Serviceangebots.
Papyrus plant neuen Standort in Köln weiter
Logo von deutschepapier: Der Papiergroßhändler will seine Geschäftstätigkeit zur Mitte des Jahres einstellen.
deutschepapier zieht sich vom Markt zurück weiter
Die neue Wissensplattform www.think-digital.expert (Screenshot) von Ingram Micro informiert über Geschäftsmodelle rund um die digitale Transformation.
Ingram Micro launcht Infoplattform zur digitalen Transformation weiter
Internetexperte und Journalist Tim Cole
Tim Cole wird Keynote-Speaker der Also „Channel Trends+Visions“ weiter
Jetzt auch bei Despec im Programm: die Aktenvernichter von HSM (Bild: HSM-Messestand auf der Paperworld)
Despec nimmt HSM-Aktenvernichter ins Programm weiter
Mark Chlebek wird Leiter der Ingram Micro Pan EMEA Division
Robert Beck verlässt Distributor weiter