BusinessPartner PBS

Neues Management-Trio bei Tech Data

Els Demeester, Regional Manager für Deutschland, Österreich und Benelux bei Tech Data, hat das neue GF-Management für die deutsche Vertriebsregion bekannt gegeben.

Bereits Ende Juli hatte Demeester umfangreiche Investitionen und eine erweiterte Organisationsstruktur mit den zusätzlich geschaffenen Posten Geschäftsführer Sales, Geschäftsführer Marketing und Director Operations angekündigt. (BusinessPartner PBS berichtete)

Simone Frömming übernimmt die Verantwortung für den Gesamtvertrieb des Münchner Broadliners
Simone Frömming übernimmt die Verantwortung für den Gesamtvertrieb des Münchner Broadliners

Simone Frömming übernimmt die Verantwortung für den Gesamtvertrieb des Münchner BroadlinersSimone Frömming übernimmt Mitte September die Verantwortung für den Gesamtvertrieb des Münchner Broadliners. Die Managerin kümmert sich in dieser neu geschaffenen Position vor allem um die Umsetzung einer kundennahen Vertriebs- und Expansionsstrategie in Deutschland. Der Ausbau der Vertriebsaktivitäten in den Bereichen Business Development, Retail, Key Account Management, E-Commerce, Channel Marketing und ein besonderes Augenmerk auf den Mittelstand stehen bei ihr ganz oben auf der Agenda.

Günter A. Schiessl verantwortet als Geschäftsführer den Marketingbereich bei Tech Data Deutschland
Günter A. Schiessl verantwortet als Geschäftsführer den Marketingbereich bei Tech Data Deutschland

Günter A. Schiessl verantwortet als Geschäftsführer das Marketing Günter A. Schiessl verantwortet als neuer Geschäftsführer den Marketingbereich bei Tech Data Deutschland. Der Manager wird als neuer Marketing-Chef für die Vermarktung des gesamten Produkt- und Lösungsportfolios und für die Steuerung der verschiedenen Business Units ebenso verantwortlich sein wie für die weitere Entwicklung der Marketingstrategie.

Die Position des Director Operations bekleidet Marcus Haberschusz
Die Position des Director Operations bekleidet Marcus Haberschusz

Die Position des Director Operations bekleidet Marcus HaberschuszDie neu geschaffene Position des Director Operations bekleidet Marcus Haberschusz. Mit dieser Neuschaffung unterstreicht Els Demeester die Notwendigkeit und große Bedeutung einer optimalen Unternehmensstruktur sowie reibungslos funktionierender Prozess- und Arbeitsabläufe. Haberschusz soll neben der unternehmensweiten Prozessoptimierung die Bereiche Einkauf und Pricing steuern. Zudem koordiniert er die lokale Betreuung des europaweit eingeführten Customer Satisfaction Programms im Rahmen des Lean-Sigma-Qualitätsmanagements.

Das frischgebackene Management-Trio agiert von der Münchner Kistlerhofstraße aus und berichtet in ihren neuen Funktionen jeweils direkt an Demeester. „Jetzt ist unsere Management-Riege komplett und ich bin sehr glücklich über jede einzelne Besetzung. Alle drei verfügen über geballtes Fach-Know-how, fundiertes Branchenwissen und haben einen hohen sozialen Anspruch.“, erklärt Demeester.

Kontakt: www.techdata.de

Verwandte Themen
Atila Kaplan, Director Systems, Components & Networking, Printer & Accessories bei Ingram Micro
Ingram Micro startet HP-Alliance-Programm für den SMB-Bereich weiter
Unter dem Motto „Lösungen rund um 4K“ startet der AV-Distributor Medium Ende Mai zur diesjährigen Roadshow.
Medium geht auf Deutschland-Tour weiter
Ronny van Rossem
Ronny van Rossem führt Adveo-Benelux weiter
Die Wirkung von Geschäftsberichten und dabei insbesondere die Möglichkeiten, die haptische Papiere eröffnen, war Kernthema des interaktiven Events in der Karlsruher Kult-Location Aikyou im Kreativareal Alter Schlachthof.
Papyrus-City präsentiert Haptik-Papiere weiter
Xerox und Ingram Micro schicken Fachhändler und ihre Kunden in die Cloud. Noch bis Ende Juni ist das Bundle aus „VersaLink C405" Farb-Multifunktionsdrucker und einem Cloud-Zugang im Wert von 100 Euro erhältlich.
Xerox und Ingram Micro bundeln Drucker und Cloud-Service weiter
Thomas Reinhardt ist als neuer Key Account Manager Digital Signage bei Siewert & Kau gestartet.
Thomas Reinhardt verstärkt Competence Center „Digital Signage“ bei Siewert & Kau weiter