BusinessPartner PBS
Firmenzentrale von Alpha International im niederländischen Nijmegen
Firmenzentrale von Alpha International im niederländischen Nijmegen

Integration: Aus Alpha International wird Also International

Nach der Übernahme durch die Also Holding ändert sich ab 1. Januar 2016 der Name von Alpha International, einem der größten Distributoren für OEM-Druckerzubehör in Europa, in Also International.

Durch kontinuierliche Investitionen in das Kunden-/Lieferantenverhältnis sowie eine stetige Verbesserung seiner Prozesse hat sich Alpha in den vergangenen 20 Jahren zu einem der leistungsfähigsten Supplies-Distributoren im europäischen Markt entwickelt. Um die Innovationskraft weiter zu vergrößern, sei es wichtig gewesen, auf dem Markt nach möglichen Partnerschaften Ausschau zu halten, teilt das im im niederländischen Nijmegen ansässigen Unternehmen mit. Vor diesem Hintergrund erfolgte 2014 eine Übernahme durch die Also Holding AG, einem der führenden IT-Distributoren in Europa.  

Nach der vollständigen Integration soll Also International auch über den Also B2B-Marktplatz auch Zugang zu logistischen Services, diversen Finanzdienstleistungen, Lieferdiensten, logistischen Lösungen, digitalen Dienstleistungen und IT-Diensten erhalten, die in separaten Dienstleistungspaketen gebündelt sind.  

Das Produktangebot von Also umfasst über 160.000 Artikel von ca. 350 Anbietern. Mit rund 3000 Arbeitnehmern in 13 Ländern wurde 2014 ein Umsatz von rund 7,2 Milliarden Euro erzielt.  

„Ab dem 1. Januar 2016 ändert sich der vertraute Name in Also International. Für unsere Kunden wird sich aber nichts ändern. Sie werden wie bisher von den bekannten Ansprechpartnern betreut und beliefert, auch auf logistischer Ebene können Sie die Qualität und Zuverlässigkeit erwarten, die sie von uns gewöhnt sind,” erklärt Marketing & E-Commerce Manager Niek von Reth.  

www.alpha-international.eu, www.also.de 

Verwandte Themen
Michael Thedens soll Enterprise Storage Unit bei dexxIT aufbauen.
dexxIT baut Enterprise Storage Unit auf weiter
Papyrus erweitert die Bezahlwege in seinem Online-Shop, der auch den Bereich Catering umfasst. (Monitor: ThinkstockPhotos 166011575)
Neue Bezahloptionen in Papyrus E-Shop weiter
(v.l.) Tobias Witt, Leitung Einkauf, Vertrieb & Produktmanagement bei Systeam gemeinsam mit Klaus Timm, Channel and Strategic Account Manager, Information Management DACH bei Kodak Alaris Germany und Markus Bauer, Produktmanager bei Systeam
Systeam und Kodak Alaris unterzeichnen Distributionsvertrag weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Medium-Geschäftsführer Andreas Ruhland (l.) und Hartmut Becker, Head of Central Europe bei Promethean
Medium und Promethean beschließen Zusammenarbeit weiter
Oliver Kaiser, Director Endpoint Solutions Tech Data Deutschland
Tech Data organisiert Broadline-Geschäft neu weiter