BusinessPartner PBS

Despec startet mit Hardware

Der in Meerbusch ansässige Distributor Despec bietet seit April neben EDV-Verbrauchsmaterialien auch Drucker, Scanner und Faxgeräte der Marken Brother, Canon, Epson, HP, Oki und Samsung.

Bereits im ersten Monat sei klar zu erkennen gewesen, dass die Kundschaft geradezu auf diesen Schritt gewartet habe und die Umsätze steil nach oben gehen, teilte das Unternehmen mit. Der Distributor habe sich somit ein weiteres Standbein aufgebaut, um auch in der Zukunft ein guter und sicherer Partner für tausende von Händlern sein zu können. Das Produktsortiment wird nahezu täglich erweitert, um allen Kundenwünschen gerecht zu werden. Neben einem erfahrenen Produktmanager hat Despec auch mehrere Hardware-Fokusverkäufer aufgenommen, die sich ausschließlich um die Gewinnung neuer Hardwarekunden kümmern sollen.

Die Erweiterung des Portfolios geht einher mit der Entwicklung im Bereich der Ecommerce-Lösungen, denn sowohl die Nutzer der Plattform Edolphin (B2B), als auch alle aktiven Shopkunden der B2C-Lösung C.O.F.F.E.E können auf das neue Sortiment voll zugreifen und somit ihre eigenen Bestell- und Lieferprozesse optimieren.

Kontakt: www.despec.de

Verwandte Themen
Präsentation der neuen Eigenmarke „Pergamy“ auf der AdveoWorld in Belgien (Bild: Adveo)
Adveo luncht neue Eigenmarke „Pergamy“ weiter
Detlef Hentzel hat Adveo Deutschland verlassen.
Detlef Hentzel verlässt Adveo Deutschland weiter
Mit dem neuen Druckerberater von Tech Data lassen sich mehr als 550 Geräte nach individuell definierbaren Kriterien herstellerübergreifend miteinander verglichen.
Tech Data baut Service rund um Drucker und MFPs aus weiter
Schottland und die Hauptstand Edinburgh sind das Ziel der Incentive-Reise von Systeam und Lexmark im kommenden Jahr.
Systeam und Lexmark loben Schottland-Reise aus weiter
Kai Volmer, Head of Sales Germany bei BenQ
BenQ und Delo kooperieren weiter
Timo Meißner, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann
Timo Meißner wird Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann weiter