BusinessPartner PBS

Auch Deutsche Papier erhöht die Preise

Zum 15. September kündigt der Papiergroßhändler eine Preiserhöhung über sämtliche Produktbereiche in Höhe von zehn Prozent an.

Hintergrund sind die gestiegenen Energie- und Rohstoffkosten, die einen bedeutenden Anteil an der Papierproduktion und der Logistik haben. Derzeit würden die Kosten in einem Ausmaß steigen, der nicht durch Kosteneinsparungen an anderer Stelle auszugleichen sei. Daher haben die Papierhersteller europaweit die Preise erheblich in allen Produktbereichen angehoben. Mit der Preisanpassung für Produkte und Dienstleistungen reagiert die Deutsche Papier auf diese Entwicklung.

Kontakt: www.deutsche-papier.de

Verwandte Themen
Schottland und die Hauptstand Edinburgh sind das Ziel der Incentive-Reise von Systeam und Lexmark im kommenden Jahr.
Systeam und Lexmark loben Schottland-Reise aus weiter
Kai Volmer, Head of Sales Germany bei BenQ
BenQ und Delo kooperieren weiter
Timo Meißner, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann
Timo Meißner wird Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann weiter
Papyrus setzt auf den direkten Dialog mit seinen Kunden – bei der „Papyrus City" Mitte Oktober in Hamburg.
Papyrus lädt nach Hamburg weiter
InterES stellt die Weichen neu: die letzte eigenständige Großhandelsmesse pbsKompakt am 27. September in Fulda
InterES stärkt Partnerschaft mit Büroring weiter
Nah am Containerhafen: Der Iden-Standort in Hamburg-Barsbüttel
Iden feiert Jubiläum mit Aktionen weiter