BusinessPartner PBS

PBS Deutschland schließt Umstrukturierung ab

Der Restrukturierungs- und Zentralisierungsprozess der Großhändlergruppe ist nach zwei Jahren jetzt abgeschlossen. In diesem Zusammenhang wurde auch die Personalstruktur vereinheitlicht.

Mit dem Anschluss der norddeutschen Vertriebsgesellschaft der PBS Deutschland (der R&S Service GmbH) an das zentrale Warenwirtschaftssystem Trader und die Einführung des ebenfalls einheitlichen Logistiksteuerungssystems ISA in der Logistik in Jüterbog ist der Restrukturierungs- und Zentralisierungsprozess nach 24 Monaten abgeschlossen. Mit drei Logistikzentren in Unterhaching, Jüterbog (Brandenburg) für den klassischen PBS-Bedarf sowie Ahlten bei Hannover für den gewerblichen Bürobedarf und vier PBS-Info-Centren verfügt die Gruppe nun flächendeckend über einheitliche Standards in allen Fachhandelsservices. Die übergeordneten Dienstleistungen wie Einkauf, Marketing, Personal, Rechnungswesen und Buchhaltung sowie die Betreuung der technischen Kundensysteme Paperware und dessen nächster Generation Paperware Cips werden jetzt zentral gebündelt und den Vertriebsgesellschaften zur Verfügung gestellt.

Zum 1. Oktober wurde zudem die Organisations- und Führungsstruktur vereinheitlicht. Zu Geschäftsführern wurden Martin Kunow bei Kanzenel & Beisenherz in Unterhaching, Alexander Bär bei Hermann + Meyding in Böblingen und Dirk Zeibig bei R&S in Jüterbog, Braunschweig und Ahlten bestellt. Dieter Taffel und Matthias Hausburg führen und koordinieren gemeinsam mit Dr. Richard Scharmann als Geschäftsführer der PBS Deutschland Dienstleistungs-GmbH die Aktivitäten der drei Vertriebsgesellschaften. Andreas Schachtner scheidet aus der Geschäftsführung der PBS Deutschland aus.

Kontakt: www.pbsdeutschland.de

Verwandte Themen
Antalis setzt sein Engagement für das Bergwaldprojekt auch in diesem Jahr fort.
Antalis spendet für Waldumbau weiter
Papyrus-Deutschland am Standort Ettlingen: Der Papiergroßhändler investiert in den Ausbau seines Produkt- und Serviceangebots.
Papyrus plant neuen Standort in Köln weiter
Logo von deutschepapier: Der Papiergroßhändler will seine Geschäftstätigkeit zur Mitte des Jahres einstellen.
deutschepapier zieht sich vom Markt zurück weiter
Die neue Wissensplattform www.think-digital.expert (Screenshot) von Ingram Micro informiert über Geschäftsmodelle rund um die digitale Transformation.
Ingram Micro launcht Infoplattform zur digitalen Transformation weiter
Internetexperte und Journalist Tim Cole
Tim Cole wird Keynote-Speaker der Also „Channel Trends+Visions“ weiter
Jetzt auch bei Despec im Programm: die Aktenvernichter von HSM (Bild: HSM-Messestand auf der Paperworld)
Despec nimmt HSM-Aktenvernichter ins Programm weiter