BusinessPartner PBS

Spicers Academy macht Station in Augsburg

Dort, wo sonst die Puppen tanzen, organisierte der Großhändler Spicers mit seinen Industriepartnern am 6. und 7. September die zweite Staffel der „Academy on Tour“.

Insgesamt 30 Vertriebsleute aus den Bundesländern Bayern, Baden Württemberg und aus dem sächsischem Vogtland kamen, um sich von den Marktherstellern Neuheiten präsentieren zu lassen, die nicht über den Preis sondern wegen ihres speziellen Nutzens Kaufreize bei den Kunden der Fachhändler wecken sollen.

Der erste Tag war mit Produkt-Präsentationen und Erfahrungsaustausch gefüllt. Beim Abendessen wurden lokale Markbesonderheiten, Ausschreibungstaktiken, Neukundengewinnung, Telesales und sonstige Vertriebsthemen diskutiert. Am zweiten Tag, dem "Verkaufstag", wurde analysiert und dargeboten, mit welchen Techniken, welches Produkt an den richtigen Kunden zu bringen ist. Verbunden mit einem Wettbewerb bleiben den Verkäufern nun drei Monate Zeit das gelernte Wissen in der Praxis zu erproben und erfolgreich in zusätzlichen Umsatz zu verwandeln. Das dargebotene Produkt-Portfolio ist in einer Promotion für die Teilnehmer zusammengetragen. Als „Bonbon“ soll jeder Endverbraucher, der aus diesem Sortiment einen Auftrag über mindestens 50 Euro ordert, einen Blumenstrauß erhalten.

Die Sponsoren der Industrie, hätten bestätigt, dass diese Art von Investition attraktiv und nutzbringend sei, weil vermeintliche Informationslücken für Fachhändler, die bei Spicers ihre Ware beziehen, geschlossen worden seien, teilte der Großhändler mit. Und auch die Hersteller hätten mit vielen Anregungen für neue Innovationen nach Hause fahren können.

Auch 2008 wird der Großhändler wieder an mindestens vier Orten "die Puppen tanzen lassen". Wer Interesse an der Spicers „Academy on Tour“ hat, kann sich schon heute registrieren lassen.

Kontakt: www.spicers.de

Verwandte Themen
Axro-Logistikzentrum in Hamburg: Im kommenden Jahr soll der neue Online-Marktplatz live gehen.
„Axro wächst stabil“ weiter
Standort von Adveo in Madrid: Das Unternehmen will die Zahl der eigenen Beschäftigten in Logistik und Kundenservice reduzieren.
Adveo reduziert Mitarbeiterzahl in Spanien weiter
Die PBS Holding hat in Deutschland und Österreich eine neue Bestandsmanagementsoftware eingeführt, sie erlaubt unter anderem die effizientere Steuerung von Lager und Einkauf.
PBS Holding setzt auf neue Lagersoftware weiter
Adveo-CEO Jaime Carbó kündigt eine „echte Transformation“ für das Unternehmen an.
Aktionäre stellen sich hinter Adveo-Umbau weiter
Über das MPS-Portal printer4you können innerhalb kürzester Zeit MPS-Angebot erstellt sowie Kunden und Verträge verwaltet werden.
Tech Data und printer4you.com ziehen positives Resümee weiter
Rund zwanzig Prozent der Anteile des Papier- und Verpackungsgroßhändlers Antalis werden jetzt an der Börse in Paris gehandelt.
Antalis-Anteile jetzt an der Börse weiter