BusinessPartner PBS

Papyrus: Peter ins Senior Executive Team berufen

Mit Wirkung vom 1.September 2013 wird Stefan Peter neben seiner Funktion als Geschäftsführer von Papyrus Deutschland auch Mitglied im europäischen „Senior Executive Team“ der Papyrus AB, Mölndal.

Stefan Peter
Stefan Peter

Ausschlaggebend für diese Entscheidung seien die organisatorische Bedeutung wie auch die führende Rolle der deutschen Einheit im Konzernverbund von Papyrus, teilte das Unternehmen mit. Darüber hinaus erwarte man „den konstruktiven, gestalterischen Einfluss“ auf Change-Management-Prozesse für die Unternehmensgruppe, „welche die Organisation in Deutschland seit Jahren mit Dynamik und Erfolg beschreitet.“

Mike Gärtner
Mike Gärtner

Außerdem hat Mike Gärtner die Bereichsleitung „Wiederverkauf“ beim Ettlinger Papiergroßhändler übernommen. Nach seiner Ausbildung und diversen Stationen im Vertrieb für Office-Papiere bei Papyrus verantwortete Gärtner zuletzt den gesamten Außendienst für den Bereich Wiederverkauf in Deutschland. Mike Gärtner hat seinen Dienstsitz in der Zentrale in Ettlingen und berichtet direkt an Stefan Peter.

Kontakt: www.papyrus.com/de

Verwandte Themen
Papiergroßhändler Papier Union reagiert auf die höheren Preise seiner Lieferanten.
Preiserhöhung auch bei Papier Union weiter
Auch in diesem Jahr kamen wieder rund 500 Besucher zur Systeam-Hausmesse Inform nach Bamberg.
Systeam-Hausmesse lockt über 500 Besucher weiter
Ralf Megerlin ist neuer Vertriebsleiter bei gebos.
Ralf Megerlin wird Vertriebsleiter bei gebos weiter
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Mit seinem neuen CSR-Report hat sich der Papiergroßhändler Antalis ambitionierte Ziele gesetzt.
Antalis setzt weiter auf Nachhaltigkeit weiter
Bei seiner Stadion-Tour präsentiert Kindermann unter anderem großformatige interaktive Displays sowie eine große Bandbreite an Collaboration- und Unified Communication-Lösungen.
Kindermann tourt durch Fußball-Stadien weiter