BusinessPartner PBS
Thomas Veit, Geschäftsführer Soft-Carrier
Thomas Veit, Geschäftsführer Soft-Carrier

Ausblick 2017: Thomas Veit erwartet „schmerzliche Anpassungen“

Thomas Veit, Geschäftsführer beim Distributoren Soft-Carrier, erwartet ein schwieriges Jahr 2017: Die Digitalisierung führe zu massiven Verschiebungen auf der Nachfrageseite.

Die Entwicklung hin zum papierlosen oder papierarmen Büro präge nicht nur die professionelle Arbeitsumgebung, sondern wirke sich auch auf die Nachfrage privater Endverbraucher immer stärker aus, erklärt Thomas Veit gegenüber BusinessPartner. „Dabei sind wir erst am Anfang einer nicht mehr aufzuhaltenden Entwicklung“, so Veit weiter. Schon in diesem Jahr habe es „schmerzliche Anpassungen“ gegeben, dank guter Gesamtkonjunktur seien sie jedoch nicht so stark ausgeprägt. Entsprechend verhalten sieht Soft-Carrier das kommende Jahr. „Wir werden uns in unserer Branche alle mächtig ins Zeug legen müssen, um in neuen Bereichen neue Kunden und/oder neue Bedarfsfelder bedienen zu können.“

Das komplette Statement von Thomas Veit lesen Sie in unserem Special „Rückblick/Ausblick“, in dem wir wichtige Player aus der Bürobranche zu ihren Erwartungen für 2017 befragen. Hier geht’s zu den Antworten.

Kontakt: www.soft-carrier.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Papiergroßhändler Papier Union reagiert auf die höheren Preise seiner Lieferanten.
Preiserhöhung auch bei Papier Union weiter
Auch in diesem Jahr kamen wieder rund 500 Besucher zur Systeam-Hausmesse Inform nach Bamberg.
Systeam-Hausmesse lockt über 500 Besucher weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Ralf Megerlin ist neuer Vertriebsleiter bei gebos.
Ralf Megerlin wird Vertriebsleiter bei gebos weiter
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter