BusinessPartner PBS

Tech Data ist an Fronleichnam im Einsatz

Das Vertriebsteam von Tech Data ist an Fronleichnam für seine Reseller da. Die Mitarbeiter des Distributors stehen in der Zentrale für Beratungsgespräche, Bestellungen und Rückfragen zur Verfügung.

In der Zeit von 8.30 bis 17.30 Uhr kann die Broadline-Mannschaft wie gewohnt kontaktiert werden. „Für uns“, so die Vertriebschefin Simone Frömming, „ist es selbstverständlich, dass wir auch an Feiertagen für die Belange unserer Reseller zur Verfügung stehen. Viele nutzen derartige Tage für ihre Bestellungen und oft tauchen dabei weitergehende Fragen auf, die beantwortet werden wollen. Selbstverständlich kann wahlweise auch unser elektronisches Informations- und Bestellsystem Web InTouch genutzt werden.“

In Deutschland ist Fronleichnam ein gesetzlicher Feiertag in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland sowie in einigen Gemeinden Sachsens und Thüringens.

Kontakt: www.techdata.de

Verwandte Themen
Standort von Adveo in Madrid: Das Unternehmen will die Zahl der eigenen Beschäftigten in Logistik und Kundenservice reduzieren.
Adveo reduziert Mitarbeiterzahl in Spanien weiter
Die PBS Holding hat in Deutschland und Österreich eine neue Bestandsmanagementsoftware eingeführt, sie erlaubt unter anderem die effizientere Steuerung von Lager und Einkauf.
PBS Holding setzt auf neue Lagersoftware weiter
Adveo-CEO Jaime Carbó kündigt eine „echte Transformation“ für das Unternehmen an.
Aktionäre stellen sich hinter Adveo-Umbau weiter
Über das MPS-Portal printer4you können innerhalb kürzester Zeit MPS-Angebot erstellt sowie Kunden und Verträge verwaltet werden.
Tech Data und printer4you.com ziehen positives Resümee weiter
Rund zwanzig Prozent der Anteile des Papier- und Verpackungsgroßhändlers Antalis werden jetzt an der Börse in Paris gehandelt.
Antalis-Anteile jetzt an der Börse weiter
Adveo geht die nächsten Schritte bei seinem Umbau und schafft die Voraussetzungen in der IT, um neue digitale Services anbieten zu können.
Adveo arbeitet mit Microsoft zusammen weiter