BusinessPartner PBS

Spicers baut Außendienst aus

Der Großhändler will zukünftig die Betreuung der Fachhändler weiter intensivieren. Dazu wurden vier weitere Account-Manager "ins Boot geholt".

Durch die damit verbundene Verkleinerung der Gebiete soll eine intensivere Betreuung der Handelspartner erreicht werden. Gleichzeitig sollen die Key Account-Manager mehr Zeit für die Support-Unterstützung der Händler erhalten. Von der personellen Investition verspricht sich Spicers Wachstumssteigerungen der Partner sowie eine Stärkung im zunehmenden Wettbewerb. Noch in diesem Jahr sollen die Regionen Nord und Süd weiter strukturiert werden; geführt durch zwei Regional-Manager, die dann direkt an Bereichsleiter Guido Klamt berichten.

Kontakt: www.spicers.de

Verwandte Themen
Antalis hat die Cross-Selling-Kampagne „Simplify your Life“ gestartet
Antalis forciert „Alles-aus-einer-Hand“-Konzept weiter
Adveo setzt für seine Lager in Spanien künftig auf einen externen Dienstleister.
Nächste Schritte der Adveo-Restrukturierung in Spanien weiter
Wortmann-Gründer Siegbert Wortmann
Wortmann-Gruppe weiter auf Wachstumskurs weiter
Die Hersteller von Karton, Verpackungen und grafischen Feinpapieren ziehen die Preise an – und Papyrus Deutschland kündigt Preiserhöhungen zum 1. August an.
Weitere Preiserhöhungen im Papiersektor weiter
Der chinesische Hersteller Ninestar will künftig verstärkt auf seine eigene Marke G&G, deren Erkennungszeichen die Pinguine auf der Schachtel sind, setzen.
Tonerdumping wird Ninestar-Distributor weiter
Firmenlogo von Beltzner: jüngstes Neumitglied der Einkaufsgenossenschaft Egropa
Egropa gewinnt weiteres neues Mitglied weiter