BusinessPartner PBS

Herlitz ist Vertragslieferant bei Soft-Carrier

Wesentlicher Bestandteil der Vereinbarung ist, dass neben dem bisherigen Falken-Sortiment der Gruppe das komplette B2B-Programm der Marke Herlitz den Soft-Carrier-Handelskunden angeboten wird.

Der Berliner Konzern hat auf der diesjährigen Paperworld in Frankfurt erstmals sein Herlitz-Sortiment für den gewerblichen Bürobedarf präsentiert. Das Programm umfasst knapp 900 Artikel vom Ordner und weiteren Ordnungsmitteln über Schreibgeräte, Klebeartikel und Papierprodukten bis zum Spezialpapier. Davon sind gut die Hälfte in Kürze verfügbar. Im Sommer sollen alle Sortimente aus dem 60 Seiten umfassenden Herlitz-Bürobedarfskatalog für den Fachhandel bestellbar sein. Darüber hinaus sollen alle Produkte in das Soft-Carrier-MarkenShop-Konzept einbezogen werden.

Der Berliner Konzern hat auf der diesjährigen Paperworld in Frankfurt erstmals sein Herlitz-Sortiment für den gewerblichen Bürobedarf präsentiert. Das Programm umfasst knapp 900 Artikel vom Ordner und weiteren Ordnungsmitteln über Schreibgeräte, Klebeartikel und Papierprodukten bis zum Spezialpapier. Davon sind gut die Hälfte in Kürze verfügbar. Im Sommer sollen alle Sortimente aus dem 60 Seiten umfassenden Herlitz-Bürobedarfskatalog für den Fachhandel bestellbar sein. Darüber hinaus sollen alle Produkte in das Soft-Carrier-MarkenShop-Konzept einbezogen werden.

Kontakt: www.softcarrier.com, www.herlitz.de

Kontakt: www.softcarrier.com, www.herlitz.de

Verwandte Themen
Sven Pelka
Personelle Veränderungen bei Adveo-Deutschland weiter
Alexander Maier
Alexander Maier folgt auf Ernesto Schmutter weiter
Mike Gärtner, Papyrus Deutschland
Papyrus erschließt neue Umsatzquellen weiter
Im Rahmen seines ISE-Auftritts präsentiert Comm-Tec auch die Displays von BlueCanvas, die mit einer Tiefe von nur 13,9 mm extrem schlank sind.
Comm-Tec erweitert Präsenz auf der ISE weiter
Zu sehen beim „Tag der offenen Tür“ in Krefeld – die neuen „Big Pads“ von Sharp.
Medium informiert über AV-Trends weiter
Der Distributor Adveo France verkauft sein Lager in Compans. Bis Ende 2018 soll ein neues Logistikcenter in Betrieb genommen werden. (Bild: Adveo)
Adveo verkauft Lagerstandort in Frankreich weiter