BusinessPartner PBS

Neue Logistikkooperation Tesa und Soennecken

Mit einer im PBS-Bereich neuen Logistikpartnerschaft gehen der Systemgroßhändler Soennecken LogServe und Tesa neue Wege.

Dabei setzen die Partner erstmals das Logistikkonzept des "Vendor Managed Inventory" (VMI) um: Tesa als Lieferant steuert aktiv den Warennachschub bei seinem Kunden und trägt die Verantwortung dafür, dass in dessen Großhandelslager optimale Produktmengen vorrätig sind.

Hinter dem VMI-Konzept, das sich insbesondere in der Konsumgüterindustrie vermehrt durchzusetzen beginnt, verbirgt sich der Leitgedanke des kundenorientierten Wirtschaftens. Schnellere Durchlaufzeiten sollen im LogServe-Großhandelslager für eine drastische Reduzierung der Warenbestände sorgen. "Die Lagerumschlagsgeschwindigkeit hat sich im Laufe der letzten zwei Jahre annähernd verdoppelt. Dadurch konnten wir unser Working Capital erheblich minimieren. Trotzdem verbesserte sich der Servicelevel mit einer Artikelverfügbarkeit von fast 100 Prozent", so Soennecken LogServe-Geschäftsführer Klaus Schneider zu den Ergebnissen.

Kontakt: www.tesa.de, www.soennecken.de

Verwandte Themen
Der Anfang 2016 eingeweihte Gebäude-Komplex der tesa SE in Norderstedt vereint Headquarter, Forschungs- und Technologiezentrum unter einem Dach. (Bild: ©tesa SE. Alle Rechte vorbehalten)
tesa SE steigert Umsatz weiter
Also hat seinen Händler-Webshop mit weiteren Funktionen ausgebaut.
Also baut die Shoplösung myStore aus weiter
Brüggershemke + Reinkemeier, hier ein Screenshot der Website, wird seinen Geschäftsbetrieb Ende Juni einstellen.
Brüggershemke + Reinkemeier nun doch vor dem Aus weiter
Freut sich über die Auszeichnung von Milestone: Thomas Gerner, Leiter Produktmanagement bei Kindermann (2.v.r.).
Projecta zeichnet erneut Kindermann aus weiter
Antalis setzt sein Engagement für das Bergwaldprojekt auch in diesem Jahr fort.
Antalis spendet für Waldumbau weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter