BusinessPartner PBS

Euko forciert Händlerprojekte

Die zur Großhändlerkooperation InterEs gehörende Euko-Unternehmensverwaltung engagiert sich verstärkt um die Förderung interessanter Einzelhandelsstandorte.

Wie Geschäftsführer Dieter Kaas auf der im Rahmen der GVS-Bundestagung in Baden-Baden veranstalteten Euko-Aufsichtsratssitzung berichtete, wird in besonderem Maße die Verbreitung des neuen Schreibwarenzeichens unterstützt. In kurzer Zeit konnten bereits 25 Förderanträge positiv beschieden und jeweils ein Zuschuss in Höhe von 50 Euro ausgezahlt werden. Weitere Anträge werden in der nächsten Zeit erwartet. Als zweitem Projekt sind bei der Förderung des Prisma-Beteiligungsfond erste Maßnahmen in der Umsetzung begriffen oder stehen kurz vor der Realisierung.

In Baden-Baden konnte Dieter Kaas zudem berichten, dass nach der Aufnahme der Firma Pelikan als neuen stillen Gesellschafter Anfang des Jahres zum 1. April Edding als Neuzugang begrüßt werden kann. Laut Kaas seien weitere Fördermitglieder der Euko herzlich willkommen.

Kontakt: www.inter-es.de

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann, Vorstandsprecher Soennecken eG
„Vermutlich kommt keiner ungeschoren davon“ weiter
Sabine Hammer, Vertriebsdirektorin bei Also Deutschland
Also optimiert Retourenhandling weiter
Mit Smartlift kann man Displays – zum Beispiel in Konferenz- und Meetingräumen – verschwinden lassen.
Comm-Tec wird Flatlift-Distributor weiter
Auf der Paperworld 2017 präsentieren sich die Händlerkooperationen und der HBS auf einem gemeinsamen Areal in der Halle 3.0.
Verband und Kooperationen in einem Areal weiter
Dr. Richard Scharmann, Vorstandsvorsitzender PBS Holding AG
„Zahlreiche Spieler mit angeschlagener Finanzstruktur“ weiter
Björn Siewert, Geschäftsführer beim IT-Distributor Siewert & Kau
„Steigende Nachfrage nach Beratung“ weiter