BusinessPartner PBS

Euko forciert Händlerprojekte

Die zur Großhändlerkooperation InterEs gehörende Euko-Unternehmensverwaltung engagiert sich verstärkt um die Förderung interessanter Einzelhandelsstandorte.

Wie Geschäftsführer Dieter Kaas auf der im Rahmen der GVS-Bundestagung in Baden-Baden veranstalteten Euko-Aufsichtsratssitzung berichtete, wird in besonderem Maße die Verbreitung des neuen Schreibwarenzeichens unterstützt. In kurzer Zeit konnten bereits 25 Förderanträge positiv beschieden und jeweils ein Zuschuss in Höhe von 50 Euro ausgezahlt werden. Weitere Anträge werden in der nächsten Zeit erwartet. Als zweitem Projekt sind bei der Förderung des Prisma-Beteiligungsfond erste Maßnahmen in der Umsetzung begriffen oder stehen kurz vor der Realisierung.

In Baden-Baden konnte Dieter Kaas zudem berichten, dass nach der Aufnahme der Firma Pelikan als neuen stillen Gesellschafter Anfang des Jahres zum 1. April Edding als Neuzugang begrüßt werden kann. Laut Kaas seien weitere Fördermitglieder der Euko herzlich willkommen.

Kontakt: www.inter-es.de

Verwandte Themen
Papiergroßhändler Papier Union reagiert auf die höheren Preise seiner Lieferanten.
Preiserhöhung auch bei Papier Union weiter
Auch in diesem Jahr kamen wieder rund 500 Besucher zur Systeam-Hausmesse Inform nach Bamberg.
Systeam-Hausmesse lockt über 500 Besucher weiter
Ralf Megerlin ist neuer Vertriebsleiter bei gebos.
Ralf Megerlin wird Vertriebsleiter bei gebos weiter
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Mit seinem neuen CSR-Report hat sich der Papiergroßhändler Antalis ambitionierte Ziele gesetzt.
Antalis setzt weiter auf Nachhaltigkeit weiter
Bei seiner Stadion-Tour präsentiert Kindermann unter anderem großformatige interaktive Displays sowie eine große Bandbreite an Collaboration- und Unified Communication-Lösungen.
Kindermann tourt durch Fußball-Stadien weiter