BusinessPartner PBS

Neuer Director Financial Services bei Also

Stephan Klusmann hat zum 1. März die Leitung des Bereichs Financial Services übernommen. In dieser Funktion ist er für das Entwickeln von Angeboten im Bereich Financial Services in Deutschland verantwortlich.

Stephan Klusmann ist neuer Director Financial Services bei Also Deutschland.
Stephan Klusmann ist neuer Director Financial Services bei Also Deutschland.

Klusmann war während der letzten acht Jahre in verschiedenen Positionen bei der BFS Finance, einer Tochter der Bertelsmann SE & Co KGaA in Verl, beschäftigt. Zuletzt hatte er die stellvertretende Leitung Vertrieb und Leitung Business Partnering B2B Factoring inne. Davor war der Betriebswirt als Regionalleiter Vertrieb B2B Factoring sowie als Senior Kundenmanager für das Unternehmen tätig.

"Mit diesem Schritt unterstreicht Also die zunehmende Bedeutung, die dem Bereich Financial Services innerhalb des Unternehmens zukommt“, betont Ralf Retzko, CFO der Also Holding, an den der neue Director Financial Services berichtet. „Wir freuen uns sehr, dass mit Stephan Klusmann ein versierter und erfahrener Branchenkenner sowie hervorragender Analytiker die Führung des strategisch wichtigen Bereichs Financial Services übernommen hat.“

Kontakt: www.also.de

Verwandte Themen
Damit niemand unberechtigte Blicke auf sensible Unternehmensdaten werfen kann, bietet der Spezialdistributor dexxIT Fachhändlern eine umfassende Auswahl an Blickschutz- und Blendschutzfilter der Marke 3M.
DexxIT vertreibt Blickschutzfolien von 3M weiter
Der Großhändler Antalis kündigt höhere Preise für Papierprodukte und Verpackungen an.
Preiserhöhungen für Papiere und Verpackungen angekündigt weiter
Verena von Oertzen
Verena von Oertzen verstärkt Medium-Team weiter
Kick-off mit den neuen Auszubildenden bei ALSO Deutschland: „langfristig erfolgreiches Engagement“
35 Auszubildende starten ins Berufsleben bei ALSO weiter
Björn Siewert
Siewert & Kau wächst weiter weiter
AV-Branchentreff Ende September: der „S14 Solutions Day“
Comm-Tec lädt zum "S14 Solutions Day" weiter