BusinessPartner PBS

Unipapel: Zuwachs dank Spicers

Die Unipapel-Gruppe hat im ersten Quartal des Geschäftsjahrs 2012 bei einem Umsatz in Höhe von 313 Millionen Euro den Nettogewinn auf 6,9 Millionen Euro – und damit um 130,8 Prozent – steigern können.

Die hohe Steigerungsrate ist vor allem auf die Integration von Spicers in den Konzern zurückzuführen. Zur Unipapel-Gruppe gehören neben Unipapel der IT-Distributor Adimpo und der Großhändler Spicers. Während Spicers zu den Wachstumstreibern im Konzern gehört – hier konnten insbesondere die Ländergesellschaften aus Deutschland und Belgien die Verluste in Spanien ausgleichen – mussten bei Adimpo und Unipapel im ersten Quartal deutliche Umsatzrückgänge registriert werden. Hauptgrund dafür ist nach Konzernangaben vor allem die schwache Nachfrage in Folge der Wirtschaftskrise auf dem Heimatmarkt Spanien.

Kontakt: www.unipapel.com

Verwandte Themen
Präsentation der neuen Eigenmarke „Pergamy“ auf der AdveoWorld in Belgien (Bild: Adveo)
Adveo luncht neue Eigenmarke „Pergamy“ weiter
Detlef Hentzel hat Adveo Deutschland verlassen.
Detlef Hentzel verlässt Adveo Deutschland weiter
Mit dem neuen Druckerberater von Tech Data lassen sich mehr als 550 Geräte nach individuell definierbaren Kriterien herstellerübergreifend miteinander verglichen.
Tech Data baut Service rund um Drucker und MFPs aus weiter
Schottland und die Hauptstand Edinburgh sind das Ziel der Incentive-Reise von Systeam und Lexmark im kommenden Jahr.
Systeam und Lexmark loben Schottland-Reise aus weiter
Kai Volmer, Head of Sales Germany bei BenQ
BenQ und Delo kooperieren weiter
Timo Meißner, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann
Timo Meißner wird Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann weiter