BusinessPartner PBS

Unipapel: Zuwachs dank Spicers

Die Unipapel-Gruppe hat im ersten Quartal des Geschäftsjahrs 2012 bei einem Umsatz in Höhe von 313 Millionen Euro den Nettogewinn auf 6,9 Millionen Euro – und damit um 130,8 Prozent – steigern können.

Die hohe Steigerungsrate ist vor allem auf die Integration von Spicers in den Konzern zurückzuführen. Zur Unipapel-Gruppe gehören neben Unipapel der IT-Distributor Adimpo und der Großhändler Spicers. Während Spicers zu den Wachstumstreibern im Konzern gehört – hier konnten insbesondere die Ländergesellschaften aus Deutschland und Belgien die Verluste in Spanien ausgleichen – mussten bei Adimpo und Unipapel im ersten Quartal deutliche Umsatzrückgänge registriert werden. Hauptgrund dafür ist nach Konzernangaben vor allem die schwache Nachfrage in Folge der Wirtschaftskrise auf dem Heimatmarkt Spanien.

Kontakt: www.unipapel.com

Verwandte Themen
Der Großhändler Antalis kündigt höhere Preise für Papierprodukte und Verpackungen an.
Preiserhöhungen für Papiere und Verpackungen angekündigt weiter
Verena von Oertzen
Verena von Oertzen verstärkt Medium-Team weiter
Kick-off mit den neuen Auszubildenden bei ALSO Deutschland: „langfristig erfolgreiches Engagement“
35 Auszubildende starten ins Berufsleben bei ALSO weiter
Björn Siewert
Siewert & Kau wächst weiter weiter
AV-Branchentreff Ende September: der „S14 Solutions Day“
Comm-Tec lädt zum "S14 Solutions Day" weiter
Thomas Veit
Thomas Veit sieht „klare Chancen für den Fachhandel“ weiter