BusinessPartner PBS
Detlef Hentzel (links) folgt Thomas Apelrath an der Spitze von Adveo Deutschland.
Detlef Hentzel (links) folgt Thomas Apelrath an der Spitze von Adveo Deutschland.

Thomas Apelrath verlässt Adveo Deutschland

Detlef Hentzel (50) ist vom 1. März an neuer Geschäftsführer beim Großhändler Adveo Deutschland. Er folgt in dieser Funktion Thomas Apelrath, der sich einer neuen beruflichen Herausforderung stellt.

„Detlef Hentzel verfügt über umfangreiche Erfahrungen auf dem europäischen Markt in den Bereichen E-Commerce, Marketing, Logistik, Merchandising, Procurement und Unternehmensstrategie. Mit seinen Kenntnissen werden wir die künftigen Herausforderungen unserer Branche angehen und bewältigen“, sagte Caspar Luyten, Regional Operations Director Adveo. Hentzel wird in der Adveo-Deutschland-Zentrale in Hannover sein Büro beziehen und direkt an Luyten berichten.

Detlef Hentzel arbeitete seit 1995 im Unternehmen Office Depot im Bereich Marketing und Vermarktung. Von 2012 an war er Senior Director Marketing & Merchandising für die Benelux-Staaten, Deutschland, Österreich und die Schweiz. Zwischenzeitlich bekleidete er die Position des Senior Director Category Management Europe. Zuvor war er für Viking Direkt, Hartmann & Cie, PBS Hein & Birkenstock und Becker Bürosysteme in verschiedenen Positionen tätig.

Thomas Apelrath verlässt den Großhändler, er war seit 2004 bei Adveo Deutschland beschäftigt. Caspar Luyten hob hervor, Apelrath habe maßgeblichen Anteil am Gelingen des Integrationsprozesses von Spicers und Adimpo zu Adveo und dankte im Namen der Geschäftsführung für die erfolgreiche Arbeit.

Kontakt: www.adveo.com 

Verwandte Themen
Alexander Maier
Alexander Maier folgt auf Ernesto Schmutter weiter
Lars Schade spricht beim Vortragsprogramm des „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Lars Schade zu den Chancen der Marktplätze weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
Mike Gärtner, Papyrus Deutschland
Papyrus erschließt neue Umsatzquellen weiter
Im Rahmen seines ISE-Auftritts präsentiert Comm-Tec auch die Displays von BlueCanvas, die mit einer Tiefe von nur 13,9 mm extrem schlank sind.
Comm-Tec erweitert Präsenz auf der ISE weiter
Printus modernisiert derzeit seine Unternehmenssoftware. (Bild: Printus)
Auch Printus setzt auf SAP weiter